Category: Arbeitslosigkeit

4

“Welt” beklagt (ihre eigenen) #Medien-Opfer – #Exsl95 und #Tanzverbot

Für medienkritische Äußerungen sind mir Beispiele wie die YouTuber Tanzverbot (Kilian Heinrich) und Exsl95 (Tobias Eckmeier) eigentlich zu leichte Beute. Dass sie therapeutische Hilfe bräuchten, machen sie selbst laufend zum Thema. Beide essen seit Jahren viel zu viel und zu schlecht. Exsl95 war dazu dem...

2

Derrick entlarvte Jeffrey #Epstein ab 1976

Auch für den folgenden Beitrag gilt: Bitte sprechen Sie nicht darüber, bitte teilen Sie keine Links in sozialen Netzwerken, sondern folgen Sie den Anweisungen, die Sie erhalten. Das, was mit dem Fall Jeffrey Epstein so manchen Ideologie-Priester und Verfasser personenloser Theorien in kognitive Dissonanz bringen...

0

Zur These “Deutschland ging es nie so gut”

Der Blog-Autor steht hier immer wieder vor dem Dilemma, dass zu einigen Großthemen von filmdenken.de jeden Tag Material zu sammeln wäre, mehr Kommentare abgegeben werden könnten. Das geschieht natürlich erstmal nicht-öffentlich. Doch abgesehen vom entstehenden Arbeitsaufwand (für derzeit eine Person) ist es eine Frage, ob...

0

Das #Internet spart seine Kinder kaputt – drei Beispiele

Es ist vielleicht ein quasi naturwüchsiger Rhythmus, dass nach Hype und Aufstieg der neuen Medienwelt im Internet – der Gegenöffentlichkeit, der Wahrheitsbewegung – nach einigen Jahren auch die Grenzen der neuen Freiheiten deutlicher werden. Diese sind – neben Trägheit und Desinteresse viel zu vieler Menschen...

3

Historisch gesehen haben Sie nicht die geringste Chance

Dieser zweifache Wortwechsel entstand vorhin auf YouTube zu meinem Video “Wollen wir unsere Zukunft retten?”, das ich hier noch einmal einfüge. Das macht auch Sinn vor dem Hintergrund der Tatsache, dass es zu den schwächer nachgefragten Videos der letzten Zeit zählt. Die darin angesprochenen Fragen...

0

Heinz Bude und die Ambivalenz des Wohlstands

Die aktuelle Phoenix-Sendung “Im Dialog: Michael Krons im Gespräch mit Prof. Heinz Bude” (08.12.2017) ist allemal ein interessantes Anschauungsbeispiel. Man kann vorerst nur Varianten durchspielen, wie so etwas in 10 Jahren gesehen würde – weise Voraussicht und Gelassenheit oder realitätsfremdes Darüber-Hinwegreden und beflissenes Beschwichtigen? Dieselben Aussagen...

0

“Zeit”-Journalist bestreitet Agenda-Setting

Es geschah am zweiten Tag des Symposiums der Initiative “Fleiß und Mut”, “‘Und, wie war ich?’ Über die Kunst der journalistischen Selbstkritik und die Frage, ob die Zukunft im Lokalen liegt” (Denkerei, Berlin, 26.10.2017). Im Gespräch mit Anke Plättner stellte der “Zeit”-Journalist Henning Sußebach sein...

0

#Polizei-Nachwuchs – “Der Feind in unseren eigenen Reihen”

Es ist eine Zukunft aus Verstän­di­gungs­schwie­rig­keiten, Un­zuver­lässig­keit, Korruption und Gewalt, in die wir hier blicken. Der RBB berichtet über den Hilferuf eines Lehrers für Polizisten-Anwärter. Diejenigen, die bald Ordnungshüter sein sollen, stellen für ihren Lehrer offensichtlich eine körperliche Bedrohung dar. RBB: Schwere Vorwürfe gegen Polizeiakademie...

2

Flüchtlings-EU – ein #Rothschild-Komplott?

Die Frage nach der führenden Rolle der Familie Rothschild im internationalen Finanzmarkt muss weiterhin gestellt werden. Das Internet hat eine Menge mehr Informationen angeschwemmt; nicht alle sind von derselben Güte und Handhabbarkeit für politische und wissenschaftliche Auseinandersetzungen. Dieses Video illustriert den Rothschild-Komplex an der Flüchtlingskrise...