Category: Medien

0

#Facebook-Manager beichtet Cyberkrankheit

Sollte ich mich jemals gefragt haben, mit einem Begriff wie ‚Zerstörung des Lebens‘ überzogene Medienkritik betrieben zu haben, so werde ich nun eines Besseren belehrt. Chamath Palihapitiya, ab 2007 verantwortlicher Manager für das Nutzerwachstum bei Facebook, beschuldigt sich nun selbst in heftiger Weise öffentlich: „Die...

4

Das tödliche Schweigen über #Kino und #Geschichte

Hier meine Antwort auf diesen interessanten Kommentar von „Theodor“ zum Artikel über die Zukunftssorgen (nicht nur) der Kommunalen Kinos: Warum soll das Kino überleben, wem bringt das was? Gibt auch keine Kuriositäten Kabinette mehr, Zirkus und zoo gehen auch langsam ein. entertainment verändert sich. die...

7

#Kommentare von l2012ucas zu #Okkultismus und #Medien

Wer keine Kommentare abonniert hat und nicht die Startseite durchscrollt, wird vielleicht interessante Beiträge nicht bemerken, wie sie stets von l2012ucas zu lesen sind. Sie widmen sich meist dem Aspekt der Okkultsymbolik in Öffentlichkeit und Medien. Ich stelle deshalb hier alle Links zu seinen Kommentaren...

0

Bildungs-Notstand zu Beginn der großen #Digitalisierung

In diesem Video hält Prof. Dr. Sascha Friesike (Humboldt-Universität Berlin) einen „Impulsvortrag über die Folgen der Digitalisierung“. Eigentlich ist es aber ein eher bestürzender Einblick in den Katalog der Bildungsmisere, wie sie in solchen Zusammenfassungen und Einzelberichten allenthalben geschildert wird: „Bulimie-Lernen“, Informations-Überfluss, Unselbstständigkeit, kognitive und...

0

„Zeit“-Journalist bestreitet Agenda-Setting

Es geschah am zweiten Tag des Symposiums der Initiative „Fleiß und Mut“, „‚Und, wie war ich?‘ Über die Kunst der journalistischen Selbstkritik und die Frage, ob die Zukunft im Lokalen liegt“ (Denkerei, Berlin, 26.10.2017). Im Gespräch mit Anke Plättner stellte der „Zeit“-Journalist Henning Sußebach sein...

5

Natursterben interessiert die meisten nicht

Es gibt schon ein paar Beispiele hier im Blog, wie auf gravierende Umweltprobleme hingewiesen wird – und nichts weiter geschieht. Meine persönliche Vorgeschichte beginnt mit den vielen Spaziergängen und Radtouren der Kindheit, mit Wäldern, die immer fußläufig zu erreichen waren. Mich beschlich öfter der Verdacht,...

0

Antwort an ein ausgetretenes Mitglied der „Deutschen Mitte“

Die Bundestagswahl ist längst vorbei. Eine der wenigen Alternativen zum bestehenden Parteienspektrum neben der „Alternative für Deutschland“ war die „Deutsche Mitte“. Wie die Parteiarbeit weitergeht, werden wir sehen. Ich dokumentiere hier einmal eine private Antwort, die ich heute an ein frisch ausgetretenes Mitglied der „Deutschen...

1

Deutschrap-#Illuminati-Update von „Trau keinem Promi“

Neben der Rubrik auf der filmdenken-Startseite hier einmal wieder ein Extra-Hinweis auf das neueste Video von Tilman Knechtel, „Deutschrap-Illuminati-Update mit Casper, Cro, 187, Bushido, Spongebozz, Ufo361“. Es sind solche Beispiele, die uns zeigen, wie wenig die Selbstreinigungskräfte des Mainstreams noch funktionieren. Allerlei düstere Symboliken, unheilvolle...