Category: Medien

0

Bildungs-Notstand zu Beginn der großen #Digitalisierung

In diesem Video hält Prof. Dr. Sascha Friesike (Humboldt-Universität Berlin) einen „Impulsvortrag über die Folgen der Digitalisierung“. Eigentlich ist es aber ein eher bestürzender Einblick in den Katalog der Bildungsmisere, wie sie in solchen Zusammenfassungen und Einzelberichten allenthalben geschildert wird: „Bulimie-Lernen“, Informations-Überfluss, Unselbstständigkeit, kognitive und...

0

„Zeit“-Journalist bestreitet Agenda-Setting

Es geschah am zweiten Tag des Symposiums der Initiative „Fleiß und Mut“, „‚Und, wie war ich?‘ Über die Kunst der journalistischen Selbstkritik und die Frage, ob die Zukunft im Lokalen liegt“ (Denkerei, Berlin, 26.10.2017). Im Gespräch mit Anke Plättner stellte der „Zeit“-Journalist Henning Sußebach sein...

2

Natursterben interessiert die meisten nicht

Es gibt schon ein paar Beispiele hier im Blog, wie auf gravierende Umweltprobleme hingewiesen wird – und nichts weiter geschieht. Meine persönliche Vorgeschichte beginnt mit den vielen Spaziergängen und Radtouren der Kindheit, mit Wäldern, die immer fußläufig zu erreichen waren. Mich beschlich öfter der Verdacht,...

0

Antwort an ein ausgetretenes Mitglied der „Deutschen Mitte“

Die Bundestagswahl ist längst vorbei. Eine der wenigen Alternativen zum bestehenden Parteienspektrum neben der „Alternative für Deutschland“ war die „Deutsche Mitte“. Wie die Parteiarbeit weitergeht, werden wir sehen. Ich dokumentiere hier einmal eine private Antwort, die ich heute an ein frisch ausgetretenes Mitglied der „Deutschen...

1

Deutschrap-#Illuminati-Update von „Trau keinem Promi“

Neben der Rubrik auf der filmdenken-Startseite hier einmal wieder ein Extra-Hinweis auf das neueste Video von Tilman Knechtel, „Deutschrap-Illuminati-Update mit Casper, Cro, 187, Bushido, Spongebozz, Ufo361“. Es sind solche Beispiele, die uns zeigen, wie wenig die Selbstreinigungskräfte des Mainstreams noch funktionieren. Allerlei düstere Symboliken, unheilvolle...

0

filmdenken-Startseite mit Questionmark1blog

Der Mann, der sich Detlef Daddowitz nennt, trägt in seinen Beiträgen immer wieder Hochinteressantes über Okkultsymbolik, Popkultur und Verschwörungstheorie zusammen. Er wagt auch Prognosen über das predictive programming, das wir in Fällen wie 9/11 so unübersehbar feststellen. – Einzelne Beiträge habe ich schon auf filmdenken...

3

Miley #Cyrus – besessen vom #Dämon Krampus?

Dies ein weiterer Beitrag, der zeigt, dass die Medienindustrie zu einem gar nicht fähig ist: zur Selbstbeobachtung. Seit vielen Jahrzehnten tobt das satanistische Paradigma – bei arglosen Arbeitern im Filmberg hat das bisher allenfalls zu Genre-Begriffen geführt, nicht zu einer Religionswissenschaft der Populärkultur, die den...

0

Eine sommerliche Zeit des Nachdenkens

Als ein Zwischenruf im Blog sei hier vermerkt: Journalistisch befinden wir uns ja im sog. „Sommerloch“. Abrufzahlen gehen herunter (wenn sie jemals „oben“ anlangten), weil Leser lieber anderes tun, als Leser zu sein. Wie es sonst um das Interesse an Blog-Artikeln dieser oder anderer Seiten...

0

#Kriminalstatistik 2016: schwer Belastendes über #Flüchtlinge

Das Thema ‚Kriminalität von Flüchtlingen‘ habe ich hier fortgesetzt beleuchtet. Ausführlicher diskutierte ich mit einem Kommentator meine vorläufige Auswertung von Polizeiberichten, wodurch ich vorsichtshalber noch eine Zahlenangabe in der Überschrift herunterkorrigierte. Was nun Ines Laufer in der „Epoch Times“ (01.06.2017) aus den aktuellsten Statistiken des...