Category: Sachbuch

0

„Zeit“-Journalist bestreitet Agenda-Setting

Es geschah am zweiten Tag des Symposiums der Initiative „Fleiß und Mut“, „‚Und, wie war ich?‘ Über die Kunst der journalistischen Selbstkritik und die Frage, ob die Zukunft im Lokalen liegt“ (Denkerei, Berlin, 26.10.2017). Im Gespräch mit Anke Plättner stellte der „Zeit“-Journalist Henning Sußebach sein...

5

ACHTUNG #AfD! Letzte Warnung vor der #BTW17

Nachdem sich die einzigen Hoffnungen auf lebensnotwendige Korrekturen der politischen Entwicklung auf die AfD richten, scheint es mir dennoch geboten, alle Interessierten auf die hier im Video folgenden Zusammenhänge hinzuweisen. Es geht nicht darum, die AfD per se als „Nazi-Partei“ darzustellen. Aber dass bei der...

0

„Crimes of Britain“ – #Twitter-Account und Website

Das wohl höchst notwendige Projekt „Crimes of Britain“ stellt sich mit dem Twitter-Account @crimesofbrits und einer Website vor. Ein Buch wird angekündigt. Dies gehört zu Fortschritten in einer historisch interessierten Öffentlichkeit, deren Professionelle sich zumeist entschieden, die Geschichte der Sieger zu schreiben. 11th Sep 1973:...

0

Eine sommerliche Zeit des Nachdenkens

Als ein Zwischenruf im Blog sei hier vermerkt: Journalistisch befinden wir uns ja im sog. „Sommerloch“. Abrufzahlen gehen herunter (wenn sie jemals „oben“ anlangten), weil Leser lieber anderes tun, als Leser zu sein. Wie es sonst um das Interesse an Blog-Artikeln dieser oder anderer Seiten...

0

Zwei Temperamente: Andreas von Bülow und Albrecht Müller – #Verschwörungstheorie

In den folgenden beiden Videos treten zwei Herren um die 80 auf. Beide waren ranghohe Mitarbeiter in der politischen Administration der Bundesrepublik Deutschland unter den SPD-Kanzlern Willy Brandt und Helmut Schmidt. Beide verhalten sich auf ihre Weise widerständig gegen den aktuellen Mainstream. Von Bülow betreibt...

0

#VideoTip: „Das System kommt an seine Grenzen“ (Max #Otte)

Deutliche Worte findet der Ökonom Max Otte in diesem Video von „Privatinvestor TV“ – „Das System kommt an seine Grenzen – wir sehen eine Zwangs- und Illusionswirtschaft“. Ab 3, 4 Minuten wird es aktueller und detaillierter. Beispiel für den Casino-Kapitalismus: Private-Equity-Fonds kaufen risikolos Mittelständler durch...

0

#VideoTip: TFF im Gespräch mit Daniele #Ganser (TheFalseFlag.com)

Daniele Ganser – immer interessant zu hören zur Konfliktanalyse. Man spürt allerdings deutlich, was eine schweizerische Perspektive sein kann. Von Deutschland zu erwarten, es sollte ernstlich gegen die USA aufbegehren, nachdem es 1945 seine Souveränität verlor, wäre hochgegriffen. Es gibt auch noch weitergehende Fragen und...

1

Historiker ignorieren Wirtschaftsgeschichte und Personen-Netzwerke im Fall #Hitler

Besser informierte Leser kommt es wie ein Betäubungsgas an, was aus vielen Berichten zum Nationalsozialismus hervorwabert. Die Tageszeitung „Die Welt“ könnte angesichts der Zahl ihrer Hitler-Berichte eine eigene Rubrik einrichten. Doch trotz der Nachhaltigkeit will sich nicht so viel Neues einstellen – und was es...

2

#PEGIDA, #Patzelt und das „gesellschaftlich-politische Zusammenhangwissen“

In der politischen Moderation der Islam- und Zuwanderungs-Kritik befinden wir uns gerade an folgender Stelle. Politikwissenschaftler Werner J. Patzelt (Uni Dresden) publiziert ein Buch mit dem Titel „PEGIDA. Warnsignale aus Dresden“. Gesellschaftlich wirksam werden möchten er und sein Team damit allerdings nicht. Sie lassen es...