Kategorie: Aufmerksamkeitsökonomie

0

Dr. Rolf Kron über die Gefährlichkeit von Masken – “Augsburg unmaskiert”

Wenn das, was ein Arzt wie Dr. Rolf Kron hier ausführt, zutrifft, handelt die “Corona”-Prävention und -Angst von etwas anderem. Ich denke, bisher muss ich nichts korrigieren, was ich im Blog zu Corona geäußert habe. Kron geht auf eine Reihe von Hintergründen der Impf-Industrie unter...

0

Rechtsmediziner #Püschel zur Diskussion über die Gefahr des #Coronavirus – #Corona #Covid19

Ein wesentlicher Beitrag zur Klärung der Sachlage hier von Prof. Klaus Püschel vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Im Mainstream finden sich (im Gegensatz zu YouTube, sozialen Medien und der Blogosphäre) sonst deutlich weniger Reflexionen darüber, inwiefern der Tod von Menschen mit schweren Vorerkrankungen auch in früheren...

2

Der Religio-Populist Michael Blume und seine Pseudo-Aufklärung

In einem Beitrag vom 20.04.2020 hat der Religions­wissenschaftler Michael Blume einen Komplex angesprochen, der auch mein Buch “Saturn Hitler” (2016) betrifft. Unter der Überschrift “Verschwörungsfragen 9 – Adolf Hitler als Rothschild-Verschwörer. Der libertäre Antisemitismus” heißt es: Die digitale Radikalisierung findet nicht irgendwo statt, sondern vor...

16

Eine #Corona-Videoschau

Man kommt ohnehin als Einzelner nicht mit, all dies zu kommentieren. Stattdessen minütlich neue Beiträge, fast alle Überschriften auf größeren Portalen enthalten den einen Suchbegriff: Corona. Jeder sollte Informationen kritisch prüfen. Ganz so einig, wie Mainstream-Medien es bei Leitthemen gerne darstellen, sind sich auch “Experten”...

0

RUBIKON: Im Gespräch: „Der #Corona-Rebell“ (Wolfgang #Wodarg und Jens Lehrich)

Zur Ergänzung der Beiträge zu Wolfgang Wodarg hier das wohl aktuellste Interview nachgereicht: In der “Süddeutschen Zeitung” zieht Christina Berndt zu den Corona-Skeptikern folgendes Zwischenresümee: Insofern haben Kritiker der Maßnahmen gegen Sars-CoV-2 wie Ioannidis, Wodarg oder der Mainzer Mikrobiologie-Emeritus Sucharit Bhakdi in einem Punkt zweifelsohne...

0

Die #Corona-Epidemie als Begleitung eines kontrollierten Crashs?

Zunächst hier der Hinweis auf ein wie immer hörenswertes Interview mit Wolfgang Eggert, in diesem Fall geführt von Robert Stein seinem NuoViso-Format “SteinZeit”: In einer Facebook-Diskussion vorige Tage habe ich noch folgende Gedanken entwickelt, die teilweise in dieselben Richtungen gehen: Ich habe kein Interesse, aus...

8

Desinformation in der Abwehr von Wodargs #Corona-Version

Beiträge zum Thema Corona-Epidemie sind derzeit innerhalb weniger Tage veraltet, was aktuelle Opferzahlen betrifft. Man muss also unterscheiden zwischen Argumenten, die sich auf solche Statistiken beziehen, und solchen, die grundsätzliche Erwägungen enthalten. In den bisherigen Beiträgen zu den dissidenten Äußerungen des Lungenarztes Wolfgang Wodarg hatte...

0

Ein “gesuchter 16-Jähriger” oder ein “alleinreisender jugendlicher #Flüchtling”?

Als ein weiteres Beispiel dieser Art sei nur einmal wieder die Merkwürdigkeit vermerkt, die sich beim Lesen einer kurzen Polizeimeldung in der heutigen “Welt” ergibt: Gegen den Jugendlichen lag ein Untersuchungshaftbefehl aus Berlin wegen Raubes und gefährlicher Körperverletzung vor, wie die Bundespolizei am Sonntag mitteilte....

1

“Spiegel” versucht sich in Aufklärung über Wolfgang #Wodarg – #Corona

Ein paar Erklärungen zu Details der Corona-Forschung und Argumenten von Wolfgang Wodarg im “Spiegel”-Artikel von Julia Merlot (20.03.2020) sind hilfreich. Andere Stellen im Beitrag allerdings verursachen bei mir zunächst wieder Stirnrunzeln. Da lautet es z. T. typisch “Spiegel” und andere Relotius-Medien: Es ist so, aber...

3

#Corona wird von der #Statistik bewiesen oder widerlegt – in ca. 1 Jahr

Ich spiele das erstmal nur gedanklich durch (wie auch hier von Wolfgang Wodarg erklärt: … ; … er sagt, wer an Corona in dieser Form glaubt, habe “von Epidemiologie keine Ahnung”). Das Folgende kann ein Beleg dafür sein, warum Corona eigentlich niemanden umbringt – es...