Kategorie: Realismus

1

Nachtrag: Einseitiger Beef mit dem #Deutschlandfunk

Die beiden vorigen Einträge zum Deutschlandfunk runde ich hiermit zur Trilogie – aus einem Grund, der mich immer wieder mal am Hemdzipfel zerrt. Ich übe hier nach einer jahrzehntelangen schrittweisen Aussonderung aus gesellschaftlichen und professionellen Zusammenhängen fortgesetzt Hyperkritik. Sie hat allerlei reale Gründe, die ich...

0

#Deutschlandfunk – wenn nicht deutsch, dann gleich doppelt

Man sollte sich beim Anhören des Deutschlandfunks immer wieder fragen: Was hat das eigentlich mit mir (dem Gebührenzahler) zu tun? Um die Antwort zu rechtfertigen, kann man sicherlich tausenderlei Bildungsreferenzen finden. Auf der universellen Ebene ist es schon richtig, sich gleichberechtigt um allerlei Belange von...

0

Protest gegen Öffentlich-Rechtliche mit #Doku-Filmer Detlev F. Neufert

Es ist eine weitere Momentaufnahme zu den Zuständen im gebührenfinanzierten Rundfunk, die wir von Dokumentarist Detlev F. Neufert zu seinem Myanmar-Projekt hier übermittelt bekommen: Ich frage mich dergleichen eigentlich dauernd, wenn man bemerkt, dass in den Öffentlich-Rechtlichen der Rest der Welt ein statistisch vielleicht sehr...

1

Zu #Corona-#Statistiken und dem Vergleich von #Covid19 mit #Influenza

Für die Bewertung der Covid-19-Epidemie weise ich immer wieder auf die Faktoren schwere Verläufe / Intensivbehandlung und Übersterblichkeit hin, die an erster Stelle eine Vergleichbarkeit mit anderen neueren Epidemien ermöglichen können. Für die Todesfälle kann ich an den Zahlen des Statistischen Bundesamtes, die bis auf...

0

#Fuellmich über Sammelklage gegen #Drosten et al. | #Corona #SARSCoV2 #Pandemie #Justiz

Soll doch keiner sagen, dass es nicht klar und begründet von Reiner Füllmich gesprochen wäre – im Video “Füllmich: ‘So Drosten, jetzt bist du dran!’ | Brandheißes neues Interview mit Dr. Reiner Füllmich” von Menthur. Sämtliche Diffamierung von Andersdenkenden in Massenmedien würden hier abprallen –...

0

#Islamisierung als Randthema im #Deutschlandfunk

Bei medienwirksamen deutschen “Intellektuellen” ist sie quasi ein Tabu – die laufende Islamisierung jenes Abendlandes, in dem überhaupt Intellektuelle zu dem werden konnten, was sie heute einmal gewesen sind: Förderer und Forderer, Frager und Kritiker. Zur propagandistischen Struktur im Dienste des biologischen Aussterbens (fast aller...

0

Soft-Aufklärung in #Compact Geschichte zu #Hitler

Dreimal habe ich Jürgen Elsässer zu meinen eigenen Buch-Projekten angesprochen: zum 2012er “Krisen-Abriss”, zum 2016er “Saturn Hitler” und zu meiner bisher unveröffentlichten 700seitigen Studie über die ZDF-Serien von Herbert Reinecker mit ihrem immensen Bezug zu Verschwörungstheorien über 30 Jahre gebührenfinanzierter TV-Produktion. Das erste Mal verlief...

0

Wolfgang Rosar: there must be some way out of here …

Wolfgang Rosar fängt seit Längerem private Momente seiner Lebensrückschau und Zurückgezogenheit ein. Er hat einen eigenwilligen Begriff von “Verschwörung”, auf den er immer wieder zurückkommt. Hier führt ihn ein lebensmüder Moment auch zum allgemeineren Zeitphänomen des konspiratologischen Denkens. Und er spricht Ambivalenzen der politischen Zerrissenheit...

0

#Theater-Weckruf von Lydia #Dykier

Das folgende Video ist ein Stress-Symptom unter “Corona”-Bedingungen, das gleichwohl einige Langzeit-Entwicklungen anspricht. Die Theatermacherin und Aktivistin Lydia Dykier ist seit einigen Wochen deutlicher zu sehen im Umfeld von Protesten in Berlin und hat keine Berührungsangst etwa mit “Querdenkern”, von deren aktuell so genannter Bewegung...

0

Michael Mross zum “Hygiene-Staat” – #Corona

Ich meine mich so zu erinnern, dass vergleichsweise dissidente Positionen (dann und oft noch nach wie vor auf der Linken) in einer pluralen bundesdeutschen Medienlandschaft bisher selbstverständlich waren. Michael Mross wird im Mainstream gern mit den bekannten Diffamierungen versehen. Dieser Kommentar zum schon bestehenden und...