Category: Journalismus

0

#Gewalt-#Nachrichten aus #NRW

Sehe ich es falsch – oder hat sich an der Nachrichten-Übersicht aus Nordrhein-Westfalen auf der WAZ-Website (derwesten.de) allein in den letzten Monaten etwas anteilsmäßig geändert? Etliche Male schon sendete ich private E-Mails mit mehreren Nachrichten bemerkenswerter Gewalttaten in den letzten Wochen, die sich allein an...

0

„Tagesspiegel“-Halbwissen über #Verschwörungstheorien

Die Art dieser journalistischen Artikel häuft sich in letzter Zeit – Bekämpfung von Verschwörungs-Thesen, wo es nur geht. Beim Berliner „Tagesspiegel“ ist es eine Spezialität des Redakteurs Sebastian Leber, sich mit sog. Verschwörungstheorien zu beschäftigen. Der neueste Beitrag behandelt das Musik-Festival „Pax Terra Musica“ im...

5

Chancen politischer Erneuerung – #YouTube #Blogs #Facebook #AfD

Dieses neue Video fasst ein paar meiner Gedanken und Erfahrungen zusammen über den politischen Einfluss der Blogosphäre, von YouTube, sozialen Medien und neuen Parteien. Ich denke, es ist höchste Zeit für solche Supervisionen. In wesentlichen Fragen etwa von Finanz- und Flüchtlingskrise bleibt kaum noch Zeit,...

0

#Telepolis-Beitrag: Info-Überfluss, Hyper-Konkurrenz, Entortung, digitale Verlustmodelle

Hier der Hinweis auf einen Text von mir, der heute auf „Telepolis“ erschienen ist: Info-Überfluss, Hyper-Konkurrenz, Entortung, digitale Verlustmodelle Wie bei vielen anderen Entwicklungen ist es im Mainstream seit Jahrzehnten üblich, sie erst nach der Schaffung vollendeter Tatsachen anzusprechen. Im Fall von Informationsüberfluss und den...

0

#Zahlen-Kombination 11-13-23 Tote in #Ägypten

Die Platzierung freimaurerischer Symbolzahlen in Presse-Berichten lässt sich an einer Triade dokumentieren, die sich am 09.04.2017 durch einen Terror-Anschlag im ägyptischen Alexandria ergab. Zunächst sah der „Deutschlandfunk“ 11 Tote bei Explosion vor Kirche in Alexandria In der FAZ vom 09.04.2017 hat sich mittlerweile die Überschrift...

0

Gescheiterte #Integration – die Trägheit der Experten

Bei so manchem irgendwann doch nochmal auf die Tagesordnung gesetzten Thema kann ich in meinem Archiv nachsehen, wann und wie ich es schon behandelt habe. Sprich: Ich merke nicht zuletzt, dass man ein angeblicher „Experte“ nicht zuletzt dann ist, wenn man sehr verspätet, teils aber...

0

Der Trend zum #Gewalt-Ausbruch – #Presse #Multikulti

Schon der Blick auf die heutige Startseite der „Welt“ zeigt eine eigentümliche Häufung von Berichten, in denen es um plötzliche Gewaltausbrüche mit schweren Verletzungen meist unter Benutzung von Waffen geht. Dazu zählen auch eskalierende Routinekontrollen der Polizei. Zudem wurde „höchst aggressiv“ „gebissen“. Nationalitäten und Herkünfte...

0

#VideoTip: Was ich unter Linken erlebt habe (Sapere Aude)

Ein treffendes und aufschlussreiches Video von „Sapere Aude“ über seine Erfahrungen bei JuSos und der Partei „Die Linke“. Es gibt davon Tausende von Varianten in politischen, kulturellen und wissenschaftlichen Milieus. Elemente eines bestimmten linken Ideen-Kanons wie Anti-Nationalismus, Anti-Rassismus und Genderismus sind in allen diesen Bereichen...

2

#Bertelsmann-#Religionsmonitor wirkt verfälscht – und keinen interessiert’s

Als Nachtrag zum vorigen Artikel stelle ich erstmal fest, dass die dringendsten Fragen der Gegenwart wenige vertieft zu interessieren scheinen. Wurde mein Artikel über den London-Terror wenige Tage zuvor noch bemerkenswert oft geklickt, ist der Beitrag „Bertelsmann über Moslems und Flüchtlinge“ mit etwa 60 Abrufen...