Category: Musik

0

Migrantische #Gewalt-Kriminalität aus 14 Tagen Mail-Verteiler

Wer mich persönlich kennt, erhält immer wieder mal Mails mit Link-Hinweisen und Zitaten. Im Laufe der Zeit haben sich drei Gruppen von Empfängern definiert: ein sehr kleiner harter Kern, der das meiste wahrnimmt, selbst reagiert und Beispiele zurückschickt; alle weiteren, die so gut wie nie...

1

Oliver #Janich und die “Panik in #Hollywood”

Wenn ich ein solches Video von Oliver Janich (“Panik in Hollywood: Stars sterben wie die Fliegen”) anschaue, wechseln sich Gedanken ab über das primäre Thema (die verkommene Unterhaltungsbranche der US-amerikanischen Westküste), die Notwendigkeit und Machbarkeit einer solchen journalistischen Gegenkultur und spezifische Aspekte des Engagements von...

0

Neuer Flachsinn und Größenwahn von #Kollegah

Als ich gerade diesen Beitrag beginne, meldet der “Deutschlandfunk” in seinen 19-h-Nachrichten, dass der russische Ministerpräsident Vladimir Putin ein Überwachungs-Gremium für Rap-Musik plant. Gleich im nächsten Satz beeilt sich das gebührenfinanzierte vermeintliche Qualitätsmedium, Putin eine Zensur-Absicht zu unterstellen, da sich über Rap-Musik auch Systemkritik äußere,...

0

Kommt ein Musiker zum Arzt

Interessant, wie dieses Video in der YouTube-Kurzbeschreibung zusammengefasst wird: Matt Johnson of THE THE interviewed about the changing face of the music industry and offers his advice to aspiring artists. Wenn ich richtig hingehört habe, sagt Matt Johnson, die Musikindustrie habe erst die Digitalisierung verpennt....

0

OK Go – The Writing’s On the Wall

Es darf zweifellos eines der trickreichsten Musik-Videos des Jahres genannt werden – “The Writing’s On the Wall” von OK Go aus Chicago. Und es muss hier Erwähnung finden, weil es eine kongeniale Fortschreibung ganz grundlegender bildnerischer Strategien ist: von visuellen Täuschungen, Kippfiguren, Tiefen-Ambivalenz, Anamorphose, schließlich...

0

#Terror-Prophetie zu #Seattle bei noicon und SPUD U_LIKE

Wesentlich als Übernahme des immer interessanten YouTube-Labors noicon hier ein weiteres Beispiel seiner umfangreichen Kabbala- und Saturn-Deutungen zu Popkultur und Bild-Reportage: “nv-IV053 Schau, so machen sie das (2)”. Halten wir fest, dass solche z. B. satanistischen Symboliken damit dokumentiert sind. Riesenrad und Space Needle in Seattle...

0

Aktuelle #Links der filmdenken-Startseite – #Aluhut #Kubicki #LilPeep #Donbass

Hier neue Links der Startseite – aus filmdenken-Projekten und von Partner-Seiten. Facebook-Gruppe Verschwörungstheorie/Okkultismus: Verschwörer im Berliner Kino Babylon – Große Bühne für Aluhüte Gesichter-Blog: Wolfgang #Kubicki, Christian #Lindner – #FDP Troja einst: Wichtige Infos für den nächsten Wahlkampf von den GRÜNEN! Saturn Hitler: Britische Phosphor-Bomben...

1

Deutschrap-#Illuminati-Update von “Trau keinem Promi”

Neben der Rubrik auf der filmdenken-Startseite hier einmal wieder ein Extra-Hinweis auf das neueste Video von Tilman Knechtel, “Deutschrap-Illuminati-Update mit Casper, Cro, 187, Bushido, Spongebozz, Ufo361”. Es sind solche Beispiele, die uns zeigen, wie wenig die Selbstreinigungskräfte des Mainstreams noch funktionieren. Allerlei düstere Symboliken, unheilvolle...

4

Mit #Merkel in die Moloko Milk Bar?

Der Teaser zu einem Video heute auf der “Welt”-Website scheint mit Bedacht gewählt – als Motivaufnahme der Beethoven-Pose einer berühmten Filmfigur: Die marodierenden Jugendlichen in Stanley Kubricks 1971er Verfilmung von Anthony Burgess’ “A Clockwork Orange” (1962) erhalten neue Aktualität durch das, worum es im tagesaktuellen...