Category: Geisteswissenschaften

1

Uni-Professor bricht Diskussion über #Thunberg-Kritik ab

Den Beitrag hier möchte ich nicht löschen, auch wenn der Kontakt auf Facebook seit heute (14.01.2020) wiederhergestellt ist. Es entstand noch ein kurzer Chat-Austausch dazu. Die angesprochenen Sachfragen würde ich gerne weiterbearbeiten – ob das Klima-Thema, den Status sog. „Verschwörungstheorien“ oder anderes. Meine Publikation hier...

0

Oliver Schlaudts problembereinigter Begriff von #Migration

Im aktuellen “Merkur” ist ein Beitrag des Philosophen Oliver Schlaudt (Universität Heidelberg) enthalten: “Homo migrans: Schlaglichter aus der Dunkelheit der »Deep History«” (zeitlich begrenzt online frei verfügbar). Der Tenor ist eindeutig – und jedem Diskutanten zum Thema seit vielen Jahren von linksliberaler Seite bekannt. Diese...

0

Telepolis-Beitrag über Container-Begriffe – #Öffentlichkeit #Diskurs

Ein aktueller Telepolis-Beitrag von mir über grundlegende Kommunikationsprobleme der politischen Öffentlichkeit. Wo wird das derzeit sonst bearbeitet? (Ich lasse mich gerne aufklären.) Für eine Demontage von Container-Begriffenhttps://www.heise.de/tp/features/Kommentar-Fuer-eine-Demontage-von-Container-Begriffen-4595361.html Einer der größten Hemmschuhe für politische Kommunikation sind begriffliche Blockaden und schwer fassbare Mehrdeutigkeiten

2

Jochen Kirchhoff über #Endzeit

Aus den stets hörenswerten Vorträgen und Gesprächen von Jochen Kirchhoff auf seinem YouTube-Channel hier ein neues gutes Beispiel zum Thema “Endzeit”. Man kann nicht sagen, dass die Geisteswissenschaften sich darum gar nicht kümmern. (Siehe etwa eine unlängst durchgeführte Tagung “Politics – History – Eschatology. Functional,...

0

Ex-#Disney-Vizepräsident nun verurteilter Kinderschänder

Es bedarf eines Hinweises auf Facebook, der den einzigen deutschsprachigen Artikel zum Thema enthält – anderenfalls wäre es mir nicht aufgefallen, dass ein Ex-Vizepräsident von Disney, Michael Laney, zu 6 Jahren Haft wegen Kindesmissbrauchs verurteilt wurde. Der Richter betonte seine nachgewiesene langjährige diesbezügliche Neigung. Es...

3

Wie Adorno seine eigene Halbbildung erfand

Es müsste dazu ganze Forschungsprojekte geben – aber ich sehe sie nirgendwo. Kaum ein Philosoph des 20. Jahrhunderts hatte und hat eine Nachwirkung wie Theodor W. Adorno. Zwar erlebte ich selbst schon eine Art revisionistischer Tagung über sein Verhältnis zur Massenkultur an der Universität Münster...

1

Als Betty Boop den #Saturn traf

In Dave Fleischers Zeichentrickfilm “Betty Boop’s Ups and Downs” (1932) greift die damals noch aktuelle Weltwirtschaftskrise auf die Cartoon-Figuren über. Erst verliert aller menschlicher Besitz den Wert, dann steht die ganze Erde zum Verkauf bei günstigem Preis. Mars und Venus winken ab. Doch der Saturn...

4

“Welt” beklagt (ihre eigenen) #Medien-Opfer – #Exsl95 und #Tanzverbot

Für medienkritische Äußerungen sind mir Beispiele wie die YouTuber Tanzverbot (Kilian Heinrich) und Exsl95 (Tobias Eckmeier) eigentlich zu leichte Beute. Dass sie therapeutische Hilfe bräuchten, machen sie selbst laufend zum Thema. Beide essen seit Jahren viel zu viel und zu schlecht. Exsl95 war dazu dem...

0

Wie die taz mit (er)nüchtern(d)en Zahlen ein Weltbild verzerrt – #Flüchtlinge

Im taz-Artikel hier weiter unten entsteht ein Schuldkomplex, auf den ich mit Anfang 20 auch sofort abgefahren wäre (‘Wir sind schuld, Deutschland muss nach wie vor historische Schuld sühnen, gleich, an wem und ohne Berücksichtigung aller möglicher Faktoren, praktischer wie logischer Notwendigkeiten und durchaus philosophischer...