Kategorie: 9/11

1

#Weihnachtsmarkt-#Attentat – #Hoax-Debatte

Bei jedem dieser nun häufigeren Terror-Ereignisse flammt sofort die Diskussion im Netz auf, was daran wie gefälscht sein könnte. So auch zum Attentat auf den Berliner Weinachtsmarkt am 19.12.2016. Entweder, solche Nachbetrachtungen sind notwendig. Oder es besteht die Gefahr einer Missdeutung, auch eher unguter oder...

1

#VideoTip: Fallgesetze an 9/11 und ihre Fragwürdigkeit

In diesem deutsch untertitelten kurzen Video erklärt Richard Gage, wie absurd der offizielle Untersuchungsbericht zum Einsturz des World Trade Centers im Vergleich zum Sichtbaren und den Fallgesetzen wirkt. Filmaufnahmen des einstürzenden Nordturms muss man auch nach tausendmaligem Sehen neu memorieren: Da zerstaubt ein ganzer Gebäudeteil...

4

Vortrags-#Videos der #Tagung “Eine Welt voller #Verschwörungen?”

Wie im vorigen Beitrag angekündigt, stelle ich hier die Videos mit Vorträgen der Tagung “Eine Welt voller Verschwörungen? Verschwörungstheorien und -ideologien im Spiegel deutschsprachiger Forschung” (11.-13.09.2016) ein und kommentiere sie kurz. Die Diskussionen sind leider nicht enthalten. Man hätte dafür noch ein Aufnahmegerät für Frager...

2

#Apokalypse und #Satanismus in Stephen Kings “The Stand” – #911

(Gastbeitrag) Die 1994 erstausgestrahlte Miniserie “The Stand – Das letzte Gefecht”, die auf dem 1978 veröffentlichten Roman “The Stand” von Stephen King beruht, wartet mit versteckten Bedeutungen und Ankündigungen auf. Solche sind in Hollywood keine Seltenheit. Vor allem über die Filme des Kultregisseurs Stanley Kubrick,...

0

#VideoTip: TFF im Gespräch mit Daniele #Ganser (TheFalseFlag.com)

Daniele Ganser – immer interessant zu hören zur Konfliktanalyse. Man spürt allerdings deutlich, was eine schweizerische Perspektive sein kann. Von Deutschland zu erwarten, es sollte ernstlich gegen die USA aufbegehren, nachdem es 1945 seine Souveränität verlor, wäre hochgegriffen. Es gibt auch noch weitergehende Fragen und...

2

Vielzahl der Verdachtsmomente zum #Amoklauf in #Orlando

Das Vergessen, so scheint es, und die Blindheit einer globalisierten Öffentlichkeit nehmen eher zu mit der Sichtbarkeit von Verdächtigem und Unglaublichem. Vieles blieb sicher weitgehend unbemerkt, solange wir abhängig waren von ein paar “Leitmedien”. Seit 9/11 ist das verstärkte Misstrauen eingezogen. Manche Websites sehen in...

0

Georg #Mascolo – eher weniger Expertise zum #Amok in #Orlando – #tagesthemen

Als Nachklapp zum Artikel über die Hintergründe des Amoklaufs in Orlando, Florida, am 12.06.2016, hier noch ein Hinweis zur “tagesthemen extra”-Sendung der ARD von heute Nacht. Es ist schon erstaunlich, wie ein ehemaliger “Spiegel”-Chefredakteur, heutiger “Terrorismusexperte” und Vertreter des “Rechercheverbunds NDR, WDR und Süddeutsche Zeitung”...

0

#Amok in #Orlando – #CIA-Operation mit Vorbild in #Mythos und #Kino?

Es gilt als das folgenschwerste Attentat in den USA seit 9/11: bisher 50 Tote bei Überfall und Geiselnahme im Schwulen-Club “Pulse” in Orlando, Florida am 12.06.2016 um zwei Uhr morgens. Als Täter wird Omar Mateen genannt, dessen Vater religiöse Motive des afghanischen Moslems in Frage...

2

Wie funktioniert eine konspirative Steuerung von #Terrorismus?

Ich antworte hier einmal auf die interessante Frage von Peter Hallonen zu dem früheren Beitrag „Terror-Attentat von Brüssel mit Markierung 9/11“ als Kommentar: Zur Planung von Anschlägen durch Geheimdienste gehört doch als „andere Seite der Medaille“ und mindestens ebenso gewichtig die Verhinderung „echter“, autonomer Anschläge...

9

#Terror-#Attentat von #Brüssel mit Markierung 9/11

Diesmal geht es auch durch die Zeitungen, dass beim zweiten Sprengstoff-Attentat am 22.03.2016 in Brüssel (Metro-Station Maelbeek) die Uhr auf 9:11 stand und diese Zahlen kaum Zufall sein dürften. Die „Augsburger Allgemeine“ vom selben Tag fragt: Auch die Täter von Paris im vergangenen Jahr und...