Kategorie: Symbolik

2

Der Religio-Populist Michael Blume und seine Pseudo-Aufklärung

In einem Beitrag vom 20.04.2020 hat der Religions­wissenschaftler Michael Blume einen Komplex angesprochen, der auch mein Buch “Saturn Hitler” (2016) betrifft. Unter der Überschrift “Verschwörungsfragen 9 – Adolf Hitler als Rothschild-Verschwörer. Der libertäre Antisemitismus” heißt es: Die digitale Radikalisierung findet nicht irgendwo statt, sondern vor...

0

Joh 146: Das Malzeichen – Die Zahl des Tieres – #Endzeit #Apokalypse

Nicht alle Erläuterungen in diesem Video sind mir einleuchtend. Es kommt aus einem christlichen Kontext, der anhand des Kanals “Joh 146” nicht genau zu ersehen ist. Wenn es etwa damit abschließt, dass Christen die zirkulierenden Zeichen aus der biblischen Johannes-Apokalypse nicht schädlich sein könnten –...

1

“No Context Creature Features” zum “#Kubrick Stare” – #Kino

“The Kubrick Stare” is one of director Stanley Kubrick’s most recognizable directorial techniques. A method of shot composition where a character stares at the camera with a forward tilt, to convey to the audience that they are at the peak of their derangement. pic.twitter.com/Jo9c4vgUzJ —...

1

Als Betty Boop den #Saturn traf

In Dave Fleischers Zeichentrickfilm “Betty Boop’s Ups and Downs” (1932) greift die damals noch aktuelle Weltwirtschaftskrise auf die Cartoon-Figuren über. Erst verliert aller menschlicher Besitz den Wert, dann steht die ganze Erde zum Verkauf bei günstigem Preis. Mars und Venus winken ab. Doch der Saturn...

0

The Claypool Lennon Delirium – Blood And Rockets: Movement I, Saga Of Jack Parsons

Niemals zu spät, um auf dieses Musikvideo aus dem Februar diesen Jahres hinzuweisen. Es gehört zu dem zweiten Album der Formation “The Claypool Lennon Delirium”, “South of Reality”, und trägt den Titel “Blood And Rockets: Movement I, Saga Of Jack Parsons”. Für jeden Beatles-Hörer ist...

0

noicon über “saturnischen Kontext im Medien-Output”

In diesem Video antwortet noicon auf eine Mail, die ich ihm schickte – mit einem Screenshot aus John Brahms “Die goldene Pest” (D 1954). Ich muss dauernd an noicons Erläuterungen in Hunderten von Videos und Blog-Beiträgen denken, denn sie sind für die Bildsprache der Gegenwart...

2

Der Anfang von Franz Kafka, “In der Strafkolonie” (1919)

»Es ist ein eigentümlicher Apparat«, sagte der Offizier zu dem Forschungsreisenden und überblickte mit einem gewissermaßen bewundernden Blick den ihm doch wohlbekannten Apparat. Der Reisende schien nur aus Höflichkeit der Einladung des Kommandanten gefolgt zu sein, der ihn aufgefordert hatte, der Exekution eines Soldaten beizuwohnen,...

1

Dritte #NSU-Spur in “Die Rosenheim-Cops”

Das einstweilen gesprochene Urteil im NSU-Prozess traf bei mir mit dem Registrieren schon einer ganzen Reihe von visuellen Auffälligkeiten zusammen – Handlungsverläufen, Darstellern, Nummernschildern in den ZDF-Serien “Der Kommissar” (1969-1976) und “Derrick” (1974-1998) (hier und

6

Derrick – Die zweite #NSU-Spur

Die Beschreibung verborgener Symbolik ist ja immer wieder angewiesen auf den kumulativen Nachweis – Beispiele in Serie, immer dasselbe Muster. – Wer an meinen Hinweisen im Beitrag über predictive programming zu 9/11 und dem NSU in den ZDF-Serien “Der Kommissar” (1969-1976) und “Derrick” (1974-1998) zweifelt,...

1

#Okkultsymbolik auf der Art Basel 2018 – #Saturn

In diesem wortlosen Video von der diesjährigen Art Basel (VernissageTV) finden sich diverse skulpturale Arbeiten, die Figurationen des Netzwerks, der eingekastelten oder entindividualisierten Massen vorstellen. Daneben findet sich reichlich Okkultsymbolik (s. u.) – Kuben, Fünfecke, Winkel sind noch die allgemeineren und damit mehrdeutigen schwächeren Beispiele, doch...