Category: Zahlensymbolik

2

Der Religio-Populist Michael Blume und seine Pseudo-Aufklärung

In einem Beitrag vom 20.04.2020 hat der Religions­wissenschaftler Michael Blume einen Komplex angesprochen, der auch mein Buch “Saturn Hitler” (2016) betrifft. Unter der Überschrift “Verschwörungsfragen 9 – Adolf Hitler als Rothschild-Verschwörer. Der libertäre Antisemitismus” heißt es: Die digitale Radikalisierung findet nicht irgendwo statt, sondern vor...

6

Derrick – Die zweite #NSU-Spur

Die Beschreibung verborgener Symbolik ist ja immer wieder angewiesen auf den kumulativen Nachweis – Beispiele in Serie, immer dasselbe Muster. – Wer an meinen Hinweisen im Beitrag über predictive programming zu 9/11 und dem NSU in den ZDF-Serien “Der Kommissar” (1969-1976) und “Derrick” (1974-1998) zweifelt,...

0

Spuren von 9/11 und #NSU in “Der Kommissar” (1970)

Für den 11.07.2018 ist die Urteilsverkündigung im NSU-Prozess in München angekündigt. Das Thema habe ich hier mehrfach besprochen, zum Prozess am deutlichsten hier. Der Zufall wollte es, dass ich vor einer Lesung von Daniel Kehlmann (siehe den vorigen Eintrag) in Berlin den Anlass wahrnahm, mir...

0

Mibu sagt “100.000 MAL ‘BIBI'”

Wer fleißig durch Kunstausstellungen flaniert ist, in denen Künstler wahlweise jedes Tagesdatum einzeln, die Quersummen u. v. m. von Daten über Jahrzehnte oder einfach eine ansteigende Zahl bis ins Unendliche / ans Lebensendliche aufschrieben, wird das Video “ICH SAGE 100.000 MAL ‘BIBI’” des jungen YouTubers Mibu nur...

6

#Verschwörung in der #Skripal-Affäre und Gefahr von #Weltkrieg

Obwohl es schon die Top-Nachrichten sind, werden die sicherheitspolitischen Spannungen zwischen Ost und West nicht so deutlich als Kriegsgefahr angesprochen. Man beschreibt in Vermeidung skandalöser Spitzen, was bis genau jetzt passierte. Nach einem Blick in die jüngere Geschichte sollte es jedem klar sein, dass irgendein...

0

“Falsch ist richtig”, sagt die #Filmgeschichte zu 9/11

Eine starke Bestätigung der 9/11-Vorausdeutung (predictive programming) in der Filmgeschichte trägt den Titel “Wrong is Right” (“Flammen am Horizont”, USA 1982; R:  Richard Brooks). Dieser Kinofilm fehlt in meinem Buch zu 9/11 (2011), das Hunderte ähnlicher Beispiele bespricht. Nur in wenigen gibt es aber solch direkte...

8

#Amok in Las Vegas – Okkult-Zeichen unübersehbar

Wer sich in Tausenden von Internet-Videos und Blog-Beiträgen eingelesen und -gesehen hat, dem braucht man diesen Screenshot zum Amok-Massenmord vom 01.10.2017 aus der tagesschau (02.10.2017) eigentlich nicht zu erklären. Auf den ersten Blick sehen wir, dass in der Repliken-Metropole Las Vegas neben dem Mandalay Bay...