Kategorie: Journalismus

0

Offene Fragen zum Massaker im Mandalay Bay Casino – #Vegas

Hier nur der kurze Hinweis auf dieses Video, in dem Merkwürdigkeiten und offene Fragen zum Massenmord in Las Vegas durchgegangen und an Bildern erläutert werden. Es ist richtig, das bei diesem wie auch anderen Ereignissen dieser Art merkwürdig wenige Zeugen auftreten. Wir erinnern uns noch...

1

Gewusstes Ungewusstes und Manipulation im Las-Vegas-Szenario

Der Mainstream beginnt systematischer als zuvor, auf sog. Verschwörungstheorien der Internet-Gemeinde einzugehen. So stellt aus Anlass des Massakers von Las Vegas am 01.10.2017 Kristin Becker (SWR) einen “Faktenfinder” für die “tagesschau” (04.10.2017) zusammen. Dies ist ein – eher seltenes – Beispiel, wie man zu vergleichsweise...

0

Dirk Pohlmann über #Zensur-Praktiken

Gleich zu Anfang von Dirk Pohlmann der Befund, dass Militär- und Technikgeschichte in Deutschland im Gegensatz zum anglo-amerikanischen Bereich Mangelware ist. Das wäre ein Thema für sich. Und man könnte es auf eine Reihe anderer Bereiche ausweiten – so unterschiedliche wie Medien- oder Ernährungswissenschaft. Überall...

0

#Trump/#Rothschild und #Clinton/#Rockefeller nach Daniel Estulin

Gut 3 Minuten des Alex Jonesschen Verschwörungssprechs, hier im Dialog mit Daniel Estulin in seiner eigenen Version der Dinge. Es geht um die Frage, welche Personen und Instanzen die Machtpolitik wirklich steuern. Estulin raunt einmal über jene „above the Rockefellers“. Und er baut einen Gegensatz...

1

Deutschrap-#Illuminati-Update von “Trau keinem Promi”

Neben der Rubrik auf der filmdenken-Startseite hier einmal wieder ein Extra-Hinweis auf das neueste Video von Tilman Knechtel, “Deutschrap-Illuminati-Update mit Casper, Cro, 187, Bushido, Spongebozz, Ufo361”. Es sind solche Beispiele, die uns zeigen, wie wenig die Selbstreinigungskräfte des Mainstreams noch funktionieren. Allerlei düstere Symboliken, unheilvolle...

0

Unerklärliche Fehler von #WordPress und #Facebook stören den Diskurs

Ich erwähn’s mal, obwohl die meisten Besseres zu tun haben werden. Es ist nicht nur Alltag in der Bloggerei, sondern hier ein enervierender Störeffekt, zu dem ich bisher keine Hilfe im Netz fand. Er zeigt entweder, wie störanfällig solche Systeme sind, oder dass es Störer...

0

#ARD-#Doku zum “Infokrieg im #Netz”

Ich muss zum zweiten Mal in die ARD-Dokumentation “Infokrieg im Netz” hineinsehen, um wirklich ihre Thematik benennen zu können. Der YouTube-Infotext: Sechs Wochen vor der Bundestagswahl fragt die Doku “Infokrieg im Netz”: Welche Rolle spielen Fake News und von außen gesteuerte Propaganda? Wie wird im...

0

Eine sommerliche Zeit des Nachdenkens

Als ein Zwischenruf im Blog sei hier vermerkt: Journalistisch befinden wir uns ja im sog. “Sommerloch”. Abrufzahlen gehen herunter (wenn sie jemals “oben” anlangten), weil Leser lieber anderes tun, als Leser zu sein. Wie es sonst um das Interesse an Blog-Artikeln dieser oder anderer Seiten...

2

#Wissenschaft entdeckt #Bilderberger-#Flüchtlinge

Wahnsinn! Eine Studie der Otto Brenner Stiftung (OBS) unter Verwendung von Ergebnissen der Hamburg Media School und der Uni Leipzig kommt zu dem Ergebnis: Nicht nur hätten sich die „sogenannten Mainstreammedien“ geschlossen hinter Angela Merkels Flüchtlingspolitik versammelt, sie hätten auch „Losungen der politischen Elite“ unkritisch...

0

Wer nicht fragt, wird dumm (gemacht)

Neben allen anderen problematischen Entwicklungen kümmere ich mich ursprünglich ja um Kulturfragen. Und eine Motivation, sich kritisch zu äußern, ist der Eindruck, dass es mit diesen ebenfalls laufenden Entwicklungen nicht zum Besten steht – seit vielen Jahren. Deshalb fühle ich mich bestätigt, wenn ich die...