8 Suchergebnisse

Für den Begriff "Amadeu Antonio Stiftung".
1

“Troja einst” mit über 5.000 Beiträgen zur #Flüchtlingskrise

Wer nicht in linksgrünen Traumblasen schwebt, weiß: Es geht um fast alles. Wenn nicht ein menschheitsgeschichtliches Wunder geschieht, geht es für so manchen sogar um sein nacktes Überleben. V. a. eine auf Unbildung gründende, angeblich “religiös” begründete Überheblichkeit und Brutalität, die im Islam einen breiten Raum...

9

Wollen wir unsere Zukunft retten?

Dieses Video fasst für mich wesentliche Argumente zusammen, wie es um die Chancen einer Gegenöffentlichkeit in Neuen Medien bestellt ist. Dabei streife ich natürlich ein paar der Hauptthemen, die uns laufend beschäftigen: Machtpolitik und Verschwörungstheorie, Finanz- und Flüchtlingskrise, Demografie, Gesellschaftspolitik und Chancengleichheit, Manipulation von Institutionen...

3

#Facebook-Diskussion über #Verschwörungstheorie und #Antisemitismus

In meinem vorigen Beitrag habe ich auf einige Verständnis-Probleme und Verkürzungen in der Beurteilung von Verschwörungstheorien hingewiesen. Dazu habe ich auch noch einzelne Vorträge der Tagung kommentiert (mit Videos). Wie meist habe ich diese Links in diversen Facebook-Gruppen eingestellt. Immerhin: Die Gruppe “Wissenschaft und Skeptizismus”...

4

Vortrags-#Videos der #Tagung “Eine Welt voller #Verschwörungen?”

Wie im vorigen Beitrag angekündigt, stelle ich hier die Videos mit Vorträgen der Tagung “Eine Welt voller Verschwörungen? Verschwörungstheorien und -ideologien im Spiegel deutschsprachiger Forschung” (11.-13.09.2016) ein und kommentiere sie kurz. Die Diskussionen sind leider nicht enthalten. Man hätte dafür noch ein Aufnahmegerät für Frager...

1

Ein Brief an die Verschwörungsforscher

Am 11.-13.09.2016 fand die Tagung “Eine Welt voller Verschwörungen? Verschwörungs­theorien und -ideologien im Spiegel deutschsprachiger Forschung” der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Zusammenarbeit mit dem Verein “Wissensdurst” statt. Ich erhielt glücklicherweise noch einen Tip – sonst hätte ich sie nicht bemerkt. Hier dokumentiere ich meinen...

1

Die Traumwelt der #taz und die #Sprache von #Bushido

In einer Studie hat die Amadeu Antonio Stiftung “Rechtsextreme und menschen­ver­ach­tende Phänomene im Social Web” beobachtet. Diese gibt es fraglos. Beklagt wird eine Verfestigung und Ausbreitung von Haltung und Jargon zur gesellschaftlichen Mitte hin. Es versteht sich, dass die “taz” hierzu sekundiert (“Die neue Dimension...

3

#Bushido – Menetekel gescheiterter #Integration

Das Unangenehmste daran, den folgenden Text zu schreiben, ist das Wissen darum, dass der darin zu Besprechende ein Mann ist, dessen Leben vielfach von Organisierter Kriminalität und Gewaltdrohung bestimmt war. Daran ändert auch nichts, dass er derzeit vor Gericht Reue zeigen muss, um Schaden von...

17

Volksverhetzung durch angebliche #Rassismus-Kritik?

Wir leben in einer Zeit, die dem Orwellschen 1984 immer ähnlicher wird – so mittlerweile eine Binsenweisheit der Gegenöffentlichkeit. Es ist allerdings immer aufs Neue beängstigend, auf welch sture und ignorante Weise das Programm einer sprachlichen Umbenennung und sachlichen Umkehrung Realität wird. Aus dem Mainstream...