Category: Aufmerksamkeitsökonomie

Spaßbremse zur Fußball-WM 2014 1

Die Original Spaßbremse zur Fußball-WM 2014

Es sind vier Wochen medialer Ausnahmezustand. Fußball-Weltmeisterschaft bedeutet: Fokussierung der Aufmerksamkeit auf einen rollenden Ball und die, die ihn treten. Dieses Video zeigt an Schnipseln aus Pressekonferenzen und Interviews mit Joachim Löw, Philipp Lahm und Oliver Bierhoff, dass sich hinter der naiven Fassade des Fußball-Theaters...

1

Hurra-Nachrichten für das Altern auf dem Schuldenberg

Man möchte nur einen kurzen Artikel lesen und verheddert sich sofort in einem Gespinst aus Fragwürdigkeiten, Halbwahrheiten und manipulierten Informationen. So geht es mir gerade, als ich auf dem Blog „Polenum“ den Beitrag „Demografie unproblematisch“ aufrufe. Als „Textquelle“ ist am Ende die Website www.tam.de angegeben,...

1

ESM-Vertuschung im Bildungsblatt ZEIT

Es könnte der Anfang vom endgültigen Ende sein: Am letzten Dienstag hat das Bundes­verfas­sungs­gericht in Karlsruhe Klagen gegen den „Europä­ischen Sta­bi­li­täts­mecha­nis­mus“ (ESM) abgewiesen. In derzeit noch relativ geordneten Verhältnissen weckt das oberste Gericht den Anschein, als könnten mit bloßen sprachlichen und rechtlichen Vorgaben in Krisensituationen...