Category: Katastrophe

2

#Meer-Gründe für Betroffenheit: #Plastikmüll

Katastrophen der plötzlichen Art wecken das kollektive Bewusstsein auf ihre Art. Betroffenheit ist fast unausweichlich im Angesicht jäh vergehender Schicksale. Eine Betroffenheit zweiten Grades entsteht, wenn man auf andere Weise bedrohliche und furchtbare Entwicklungen vor Augen geführt bekommt. Dazu gehört im Rahmen der Ökologie ein...

0

Katastrophen-Prophetie: Diablo Canyon #Atom-Reaktor

Es sind zwei Beispiele für eine endzeitliche Katastrophen-Stimmung in der Gegenöffentlichkeit. Es geht um ein hierzulande meines Wissens nach fast unbekanntes Thema, nämlich den erdbebengefährdeten Atomreaktor Diablo Canyon, Kalifornien. Dieser war seit 1977 in jahrelanger Kritik. Nach der nuklearen Katastrophe von Fukushima gibt es neuerlich...

Wolfgang Schäuble - Finanzkrise, Derivate, Target2 0

Finanzkrise 5.0 – Nachts, wenn Schäuble erwacht

Schuldenkrise in Europa, globale Finanzkrise, Derivate, Target2-Salden, Staatsverschuldung in Deutschland –auf der finanzpolitischen Zukunft lasten schwere Hypotheken. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) vertritt in öffentlichen Aussagen jedoch eine eher optimistische Sicht: „Deutschland steht wirtschaftlich gut da, wir können mit Zuversicht in die Zukunft blicken – und...

0

Finanz-Suizid mit verteilten Rollen

Das Bemerkenswerte an der Euro-Krise derzeit ist nicht nur, dass wichtige Aspekte nicht weithin bekannt sind. Es kommt auch darauf an, wie das, was bekannt ist, von Kommentatoren beschrieben und eingeordnet wird. Dies schließt ein, dass man andere Schlagzeilen schreiben könnte wie: Banken fördern Verschuldung...

0

Dies- und jenseits des Regenwaldes

Der eine sabotierte Bulldozer, die unsere Lebensgrundlagen vernichten. Der andere stellt seine Schauspielkünste in den Dienst allzu leichter Musen. Die Lebensläufe von Daniel McGowan und Dirk Bach könnten kaum unterschiedlicher sein. Screenshots: BBC/ITVS et al. / RTL, 13.01.2012 Dafür eint diese beiden Männer ein physiognomisches Schema....

0

Zettls böser Traum

Das Bild des gestrandeten Kreuzfahrtschiffs „Costa Concordia“ zeigt in diesen Tagen ein gescheitertes nautisches Manöver mit Todesfolge für bisher elf Passagiere. Der Hergang der Ereignisse ruft bei Beobachtern unbeantwortete Fragen hervor, so bei Fabian Reinbold im „Spiegel“ (18.01.2012): Das Verhalten des Kapitäns der “Costa Concordia”...