Category: Opfer

2

Zur schlechten Erinnerung an Kinderschänder Jimmy Savile

Am 13. April diesen Jahres jährt sich zum 13. Mal eines der gruseligsten TV-Ereignisse der Geschichte. Hierzulande war davon kaum jemals die Rede, denn es handelt sich um eine BBC-Fernsehproduktion, die sonst nur in Australien gezeigt wurde. Der Journalist Louis Theroux präsentiert in ironisch-satirischer Art...

0

„The Dark Knight Rises“ – Vorgeschichten

Die „Batman“-Geschichten, wie dieser Tage „The Dark Knight Rises“ (USA 2012), geben Anlass zu zeitgeschichtlichen Deutungen. Das law and order-Prinzip gehört zum Programm einer aus Wildem Westen und Kämpfen mit Organisiertem Verbrechen erwachsenen Ordnungsmacht der USA. An anderer Stelle wurde mit anderen Beispielen schon gezeigt, welchen...

0

Fukushima und der Psychoanalytiker

Obwohl derzeit kaum medienpräsent, schwelt die Atomkatastrophe von Fukushima vor Ort selbstredend weiter. Was dies konkret bedeutet, ist für uns schwer abzuschätzen. Die Informationen reichen von Entwarnung bis Endzeit. „Der Spiegel“ (24.05.2012) deeskaliert mit der Wiedergabe von UNO-Studien: “Wenn es ein Gesundheitsrisiko gibt, dann bei...

0

Symbolisches Beiwerk der Festnahme Mohammed Merahs

Wenig war zu sehen von der schlussendlichen Festnahme des Attentäters von Toulouse und Montauban, Mohammed Merah. Er hatte sich durch Handy-Verbindungsdaten bei der Polizei verraten. Am 22.03.2012 umstellte die Polizei sein Wohnhaus und erschoss ihn schließlich, nachdem er aus einem Fenster im ersten Stock gesprungen...

0

Whitney Houston – Opfer eines Rituals?

Zur Geschichte der Populärkultur gehören die Elegien im Todesfall, zumal im verfrühten. Das letzte Beispiel hierfür ist die Sängerin und Schauspielerin Whitney Houston (1963-2012). Wie bei so vielen anderen unter Ihresgleichen waren Drogen der Risikofaktor – so ließen schon Nachrichten der Vergangenheit eine verminderte Lebenserwartung...