Category: Wirtschaft

2

Harald #Lesch über #Geld-System und Mond-#Hoax

In bemerkenswerter Deutlichkeit spricht der TV-Astrophysiker Harald Lesch auf dem Agrarkongress „Hunger auf Veränderung“ 2016 der Grünen über die zerstörerischen Auswirkungen des Geldsystems, dessen irrwitzige Expansion die natürlichen Kreisläufe und Begrenzungen überrennt und in Frage stellt. Um 9:49 Min. sagt Lesch wörtlich zu den Limitationen...

0

#VideoTip: IT-Gipfel 2016: Talk Peter Turi / Sabine Frank – #Google

Das Interview von Peter Turi mit Sabine Frank, Leiterin Jugendschutz und Medienkompetenz Google Deutschland, spricht wesentliche kritische Fragen zu Google an, die von Frank abgeklärt pariert werden. Man sieht und hört insofern an erster Stelle, wie Google zu Leistungsschutzrecht, Prinzip der Verlinkung im Netz und...

0

#VideoTip: The American Dream (amy2x)

Schon faszinierend: Ihre schuldengetriebene sozioökonomische Tragödie, wie sie schon Ferdinand Lundberg beschrieb, wird US-Bürgern auch in Form eines Trickfilms dargeboten, der stilistisch irgendwo zwischen „South Park“ und „Sponge Bob“ angesiedelt ist. Wo sonst Filmzitate (etwa aus „Zurück in die Zukunft“) für eine wohlige Atmosphäre des...

0

Telepolis-Beitrag: #Nobelpreis-Träger Bengt #Holmström empfiehlt #Macchiavelli

Hier eine Glosse von mir auf „Telepolis“. Der Wirtschafts-Nobelpreisträger Bengt Holmström erweist sich bei genauerem Hinlesen in einem aktuellen Beitrag als verbaler Jongleur, der die drängenden Fragen zu Geldsystem und Finanzkrise umgeht. https://www.heise.de/tp/news/Nobelpreis-Traeger-Bengt-Holmstroem-empfiehlt-Macchiavelli-3345391.html

3

Meta-#Propaganda bei Thomas Straubhaar – #Flüchtlinge #TTIP #EU #Gentechnik

Es ist ein Beitrag in der Rubrik „Meinung“, den ich von Thomas Straubhaar heute in der „Welt“ lese: „Darum wirkt die Flüchtlingskrise größer als sie ist“. Auch eine Meinung will begründet sein – und aufgrund dieser Tatsache verursacht Straubhaars Text verstärktes Stirnrunzeln. Er beschäftigt sich...

2

„Telepolis“-Beitrag zu Netz-#Journalismus und #Gegenöffentlichkeit

Hier ein Hinweis zu meinem aktuellen Artikel auf „Telepolis“: Netz-Journalismus wird anders – oder er wird nicht sein Die Wechselwirkung zwischen Datennetz, Inhalt und Wirtschaftsform bleibt eine Zwickmühle Ich zeichne hier ein möglichst schonungsloses Bild der Lage, die ich auch in diesem Fall für recht...

2

De Maizière zu #Demografie – eins sagen, anderes lassen?

Es ist heute eine Hauptnachricht und schon die Botschaft in Überschriften: „Flüchtlingsdebatte – De Maizière sieht in Asyl keine Lösung demografischer Probleme“ („Süddeutsche Zeitung“, 01.09.2016). Allein ist dabei die Frage: Wie ernst meint ein Politiker wie de Maizière das – und was folgt (eigentlich) daraus?...

3

Die mangelhafte „#Correctiv“-Recherche zum Fall #Gedeon

Das Karussell der Irrsinnigkeiten im Fall des ehemaligen AfD-MdLs Wolfgang Gedeon dreht sich erwartbarerweise weiter. Nun hat sich laut „Tagesspiegel“ (06.07.2016) der „Antisemitismusforscher Marcus Funk von der TU Berlin“ an Gedeons Geschichtsbücher gemacht. (Es scheint sich um Marcus Funck zu handeln.) Den Bericht schreibt Marcus...