Markiert: Pädophilie

0

Sexualisierung beim frühen #Disney

Auf diesen Tweet lohnt es sich hinzuweisen, wenn man die Recherche zu den pädophil-missbräuchlichen Traditionen unserer Massenmedien voranbringen möchte. Disney-Zeichner machen sich offensichtlich seit Anbeginn einen Scherz daraus, in vermeintlich kindgerechte Inhalte unterschwellige sexualisierte Elemente einzuschleusen. #Disney Have Been At This Subliminal Messaging Since Day...

0

Ex-#Disney-Vizepräsident nun verurteilter Kinderschänder

Es bedarf eines Hinweises auf Facebook, der den einzigen deutschsprachigen Artikel zum Thema enthält – anderenfalls wäre es mir nicht aufgefallen, dass ein Ex-Vizepräsident von Disney, Michael Laney, zu 6 Jahren Haft wegen Kindesmissbrauchs verurteilt wurde. Der Richter betonte seine nachgewiesene langjährige diesbezügliche Neigung. Es...

0

Jürgen Habermas’ Glauben an den Nicht-Glauben

Ich polemisiere einmal in Unkenntnis eines solchen im November 2019 erscheinenden Buches: Jürgen Habermas, “Auch eine Geschichte der Philosophie. Band 1: Die okzidentale Konstellation von Glauben und Wissen / Band 2: Vernünftige Freiheit. Spuren des Diskurses über Glauben und Wissen”. Es geht allerdings darum, zu...

1

Oliver #Janich und die “Panik in #Hollywood”

Wenn ich ein solches Video von Oliver Janich (“Panik in Hollywood: Stars sterben wie die Fliegen”) anschaue, wechseln sich Gedanken ab über das primäre Thema (die verkommene Unterhaltungsbranche der US-amerikanischen Westküste), die Notwendigkeit und Machbarkeit einer solchen journalistischen Gegenkultur und spezifische Aspekte des Engagements von...

0

Oliver #Janich erklärt 1998er Bericht zu Robert de Niro für aktuell

Im vorigen Artikel war mir die realistische Erklärung eines unheimlichen Medien-Phänomens nicht gleich begegnet, konnte aber von Lesern geklärt werden (auch auf Facebook). Wenn’s so hier im Blog aufeinanderfolgt, will ich das vorab erwähnen … Ein neues Video von Oliver Janich (“Robert De Niro war...

0

Virtualisierung der #Sexualität – “Sexbots vs. ‘the thought police’”

In diesem Gespräch mit dem Medien-Experten Lionel bei “RT America” aus dem Juli dieses Jahres erhalten wir Ausblicke auf das, was nach der Pornografisierung der globalen Medienwelt als nächste Stufe folgen dürfte: von künstlicher Intelligenz gesteuerte Roboter, für deren Anwendung auch ethische Fragestellungen neu konfiguriert...

1

“Troja einst” mit über 5.000 Beiträgen zur #Flüchtlingskrise

Wer nicht in linksgrünen Traumblasen schwebt, weiß: Es geht um fast alles. Wenn nicht ein menschheitsgeschichtliches Wunder geschieht, geht es für so manchen sogar um sein nacktes Überleben. V. a. eine auf Unbildung gründende, angeblich “religiös” begründete Überheblichkeit und Brutalität, die im Islam einen breiten Raum...

1

Der kleine Mut des Revolverhelden #Tarantino

Wenn’s gar nicht mehr anders geht, muss man sich öffentlich schuldig bekennen. In dieser Situation befand sich untrüglich Regisseur Quentin Tarantino nach seiner langjährigen Zusammenarbeit mit Produzent Harvey Weinstein. Weinstein wird gerade in Serie der sexuellen Belästigung, sogar der Vergewaltigung beschuldigt und hat sich angeblich...

2

Fake-#FakeNews der re:publica und des #DLF

Waren sich in früheren Jahrzehnten alle einig, dass in Zeitungen oft nicht die Wahrheit steht, vermeinen Mainstream-Medien seit einigen Monaten, selbst und als einzige zwischen wahr und unwahr unterscheiden zu müssen. Man hat hierzu den Begriff “Fake News” erfunden, der auch bei Donald Trump oder...

0

#Pädophilie in #Hollywood: Shirley Temple – #Kino

Das Video “Shirley Temple and the disturbing history of Baby Burlesk” von missy cat zeigt am Beispiel des Kinderstars Shirley Temple an der Hochzeit des frühen Hollwood pädophile Unterströmungen auf. Es ist im Freudschen Sinne Sexualsymbolik, die in solchen Szenen recht aufdringlich wird. Es mag...