Markiert: Adolf Hitler

0

Soft-Aufklärung in #Compact Geschichte zu #Hitler

Dreimal habe ich Jürgen Elsässer zu meinen eigenen Buch-Projekten angesprochen: zum 2012er “Krisen-Abriss”, zum 2016er “Saturn Hitler” und zu meiner bisher unveröffentlichten 700seitigen Studie über die ZDF-Serien von Herbert Reinecker mit ihrem immensen Bezug zu Verschwörungstheorien über 30 Jahre gebührenfinanzierter TV-Produktion. Das erste Mal verlief...

2

#Verschwörungstheorien 📞 2020 | #Populismus #Corona #Trump

Nach längerer Pause habe ich aus meinen Überlegungen zu Themen des filmdenken-Blogs einmal wieder ein Video gemacht: Reflexionen über den aktuellen Status von Verschwörungstheorien anlässlich von “Hygienedemos”, “Corona-Pandemie” und Trump-Bashing. Das Internet verstärkt die Verbreitung und Renaissance sog. “Verschwörungstheorien”, die u. a. in Mustern der Judenfeindlichkeit...

2

Der Religio-Populist Michael Blume und seine Pseudo-Aufklärung

In einem Beitrag vom 20.04.2020 hat der Religions­wissenschaftler Michael Blume einen Komplex angesprochen, der auch mein Buch “Saturn Hitler” (2016) betrifft. Unter der Überschrift “Verschwörungsfragen 9 – Adolf Hitler als Rothschild-Verschwörer. Der libertäre Antisemitismus” heißt es: Die digitale Radikalisierung findet nicht irgendwo statt, sondern vor...

4

Thorsten Schulte wiederholt Thesen aus “Saturn #Hitler”

Am Inhalt dieses Videos wird ersichtlich, was Thorsten Schulte aus meiner eigenen Buch-Publikation “Saturn Hitler” (2016) drei bis vier Jahre später als seine eigene Sensation anzupreisen versucht. [Schulte hat mittlerweile kurz angemerkt, dass er mein Buch nicht kannte, siehe hier den Kommentar.] Das ist mir...

3

Björn #Höcke ein neuer #Hitler? – #AfD

Auf Facebook kommentierte ich gerade einen geteilten Artikel aus dem “Tagesspiegel” von Matthias Meisner über den Nachgang der Thüringer Landtagswahl mit dem Wortlaut: Höcke ist ein Mann, der in seinem Buch schreibt, dass ein Alleinherrscher, der sich seines „verkümmerten männlichen Selbstbewusstseins“ entledigt habe (und der...

0

Hitlers verstecktes Psychogramm, Ian Kershaws Manipulation

Gestern wurde ich zunächst auf einen Bericht des “Spiegels” hingewiesen, in dem es um die Astrologie-Gläubigkeit Hitlers geht. Merkwürdig vereinzelt verteilt auf 2004/2008 in “Focus”, Spiegel” und den britischen “Express” finde ich die hier unten folgenden drei Varianten derselben Informationen. Die journalistische Aufbereitung ist mir...

0

“Na, dann Prosit, Herr Generaldirektor” – #Hitler #Karikatur

Heute gilt es als neurechte geschichts­revisionis­tische Ver­schwörungs­theorie – Hitler als Produkt von Hochfinanz und Großindustrie. Die SPD kann es im Jahrgang 1932 einer ihrer eigenen Zeitschriften nachlesen. “Na, dann Prosit, Herr Generaldirektor, auf ein glückliches neues Spiel!” In: Der wahre Jacob (sozialdemokratische Satirezeitschrift, 1932)

0

Foto von lebendem #Hitler in JFK-Files

Es gibt schon einige Bücher, die sich um verschiedene Flucht-Szenarien eines doch nicht toten Adolf Hitler nach Südamerika kümmern. Die Hinweise blieben bisher eher vage, wenn ich das richtig sehe. Auch gab es wiederholt dieselben Hinweise auf US-amerikanische Geheimdienst-Quellen, die ein Weiterleben Hitlers in Südamerika...

2

#VideoTip: Andrej Fursow – Das Geheimnis von Rudolf Hess

Nicht zuletzt aus dem russischen Bereich erreichen uns via Internet immer mehr alternative Perspektiven auf historisch-politische Zusammenhänge. Diese werden – etwa im Fall von “Russia Today” – nach Kräften als anti-westliche Propaganda bekämpft. Für die Geschichtswissenschaft sind die Zuständigen bisher wohl ebensowenig bereit, eine andere...

0

“Tagesspiegel”-Halbwissen über #Verschwörungstheorien

Die Art dieser journalistischen Artikel häuft sich in letzter Zeit – Bekämpfung von Verschwörungs-Thesen, wo es nur geht. Beim Berliner “Tagesspiegel” ist es eine Spezialität des Redakteurs Sebastian Leber, sich mit sog. Verschwörungstheorien zu beschäftigen. Der neueste Beitrag behandelt das Musik-Festival “Pax Terra Musica” im...