“Na, dann Prosit, Herr Generaldirektor” – #Hitler #Karikatur

Heute gilt es als neurechte geschichts­revisionis­tische Ver­schwörungs­theorie – Hitler als Produkt von Hochfinanz und Großindustrie.

Die SPD kann es im Jahrgang 1932 einer ihrer eigenen Zeitschriften nachlesen.

“Na, dann Prosit, Herr Generaldirektor, auf ein glückliches neues Spiel!”
In: Der wahre Jacob (sozialdemokratische Satirezeitschrift, 1932)

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de - Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

Kommentar verfassen