Category: Presseschau

0

Der Trend zum #Gewalt-Ausbruch – #Presse #Multikulti

Schon der Blick auf die heutige Startseite der „Welt“ zeigt eine eigentümliche Häufung von Berichten, in denen es um plötzliche Gewaltausbrüche mit schweren Verletzungen meist unter Benutzung von Waffen geht. Dazu zählen auch eskalierende Routinekontrollen der Polizei. Zudem wurde „höchst aggressiv“ „gebissen“. Nationalitäten und Herkünfte...

1

Zensieren #Google-Alerts #Nachrichten über #Flüchtlinge?

Wiederholt hatte ich in Artikeln zum Thema Flüchtlinge auf Google Alerts verwiesen – automatische Benachrichtungen der Suchmaschine, wenn Fundstellen mit Suchbegriffen indexiert wurden. Bis 11.11.2016 habe ich in meinem Postfach fast täglich neueste Meldungen zu Kombinationen wie „Flüchtling Schlägerei“, „Flüchtling Gewalt“, „Flüchtling Anschlag“ vorgefunden. Mir...

1

Die Traumwelt der #taz und die #Sprache von #Bushido

In einer Studie hat die Amadeu Antonio Stiftung „Rechtsextreme und menschen­ver­ach­tende Phänomene im Social Web“ beobachtet. Diese gibt es fraglos. Beklagt wird eine Verfestigung und Ausbreitung von Haltung und Jargon zur gesellschaftlichen Mitte hin. Es versteht sich, dass die „taz“ hierzu sekundiert („Die neue Dimension...

0

#Freimaurer-Korruption am Beispiel #Paraguay

Am Beispiel Paraguay lässt sich ersehen, wie der anti-demokratische Verein der Freimaurer rechtsstaatliche Standards unterläuft – ein Sammelbecken für Karrieristen und Halbschatten-Gewächse. „Es ist erstaunlich, wie die Mitglieder des Zirkels sich gegenseitig helfen und schützen. Dieses Phänomen tritt am häufigsten in Amambay auf. Es gibt...

0

Finanzexperte nennt #EZB eine #Diktatur

Gegen die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) unter Mario Draghi hat der Finanzwissenschaftler Markus Kerber eine Verfassungsbeschwerde eingereicht. „Die Welt“ (20.05.2016) zitiert dazu: In seinem Schriftsatz für die Karlsruher Richter fährt der 59-jährige, Absolvent der Pariser Elitehochschule ENA, schwere Geschütze auf. Die EZB nennt er...

0

Soll #Putin zum Krieg provoziert werden?

Es bleibt zu hoffen, dass Provokationen und Abgrenzungstaktik gegen Vladimir Putins Russland auf der Ebene geopolitischer Psychopolitik verweilen. Dieser Artikel der „Huffington Post“ beschreibt eine solche Strategie von NATO & Co. Sie erinnert auch fatal an andere Vorläufe ernster Konflikte, in denen der Gegner der...

2

#Flüchtlingskrise – „Spiegel Online“ verfälscht Studienergebnisse

Die Lage der journalistischen Information in Deutschland wird zunehmend unhaltbar. Auch wenn es in der Flüchtlingskrise eine Reihe von mehr oder minder großen Unbekannten gibt (Gesamtzahl der bisher Eingetroffenen, Integrierbarkeit der Bleibenden, Gefahren für die innere Sicherheit) – selbst wenn man die Angst vor islamistischen...

Argumentationsakrobat Asmussen 0

Argumentationsakrobat Asmussen

Das mittlerweilige Direktoriumsmitglied der Europäischen Zentralbank (EZB) Jörg Asmussen (SPD) tritt seit seinem letzten Karriereschritt ein wenig öfter öffentlich auf, als hier in einem früheren Artikel besprochen. So sprang auf „Spiegel Online“ (28.01.2013) die Überschrift „Notenbanker Asmussen: ‚Die Zinsen in Deutschland werden steigen‘“ ins Auge....

Geheimdienst-Prophetie gibt „The Dark Knight Rises“ Recht 0

Geheimdienst-Prophetie gibt „The Dark Knight Rises“ Recht

Ein Bericht des „US National Intelligence Council“ über die Lage Nordamerikas bis 2030 enthält viele Zutaten apokalyptischer Visionen: gewaltsame Aufstände, Krieg um Ressourcen u. a. Ein solches Sensationslevel veranlasst auch die „Bild“-Zeitung (11.12.2012) auf ihre Weise nachdenklich zu werden. Auf „Kopp Online“ (15.12.2012) gibt es dazu...