#Journalisten – oder Ideologen?

So mancher Journalist meint offenbar, er sei ein besserer 
Demokrat als viele Wähler – und könne gleichzeitig …

… selbst sogenannte „Hassrede“ im Internet verbreiten:

… dort für eine religiös-ideologische Bekehrung werben:

(ein „Journalist” von Spiegel, Zeit, Deutschlandfunk, taz … – und Mitglied bei „Sea-Watch“ siehe hier)

… den gewalttätigen schwarzen Block als Medizin empfehlen:

(… ein „Journalist“ von Zeit Online)

… oder gar einen – zu erzwingenden Bevölkerungsaustausch fordern (!):

Weiterempfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • XING
  • Google Bookmarks
  • Y!GG
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • Digg
  • Reddit
  • Technorati
ANZEIGE
                        
Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.