Markiert: Die Welt

0

Konträres über #Flüchtlinge – “Welt” und “neues deutschland”

Wie eine politische Verständigung in Deutschland stattfinden soll? – Antwort: Kann sie gar nicht. Warum? – Nun, man muss sich u. a. ansehen, in welch verschiedenen Welten Menschen leben, je nachdem, welchen Medien sie den Vorzug geben. Rechts/links-Zuordnungen haben dabei für viele wohl immer noch einen...

0

Geschichtslügen der “Welt” zu #Hitler und Zweitem Weltkrieg

An einem Absatz aus Sven Felix Kellerhoffs Artikel “Warum Hitler den USA den Krieg erklärte” (“Die Welt”, 10.12.2016) lassen sich Hauptfehler einer vorherrschenden Geschichtsversion aufzeigen. Es ist schon erschütternd, wie eine renommierte Presse-Institution ihr zahlendes Publikum hinters Licht führt – und man fragt sich, warum...

4

“Postfaktisch”: die falsche #Verschwörungstheorie unbedeutender #Ausländerkriminalität

Die Gesellschaft für deutsche Sprache hat “postfaktisch” zum Wort des Jahres 2016 gekürt. Das ist hier zunächst deshalb erwähnenswert, weil es nicht zuletzt die umstrittene Grenze zwischen neutraler Berichterstattung und Verschwörungstheorie betrifft. Wer sich mit dem letzteren Begriff allgemein und seinen vielfältigen Anwendungen näher beschäftigt,...

1

“Welt”-Quatsch zur Tötung von #Hitler als Baby

Als “Szenarien, die unheimlich faszinierend sind”, wertet schulbuchmäßig Philipp Nagels seinen Beitrag in der “Welt” (15.11.2016) auf. Eines davon: „Would you kill baby Hitler“ ist daher im angelsächsischen Sprachraum eine beliebte Variante, um die Schwierigkeiten, die mit Zeitreisen in die Vergangenheit einhergehen, zu diskutieren. Ja,...

4

#Zahlen-#Symbolik verschenkt: 30 statt 33 – #Geburtenrate

Ein kleines Beispiel zeigt, dass das Auftauchen bestimmter Zahlen zumindest forciert werden kann, auch wenn die betreffende Zahl sich vollkommen zweifelsfrei aus dem Berichteten ergibt. Es ist richtig, dass die heute zu vermeldende Geburtenrate die höchste seit 33 Jahren ist – vom Erhebungsjahr 2015 zurückgerechnet...

3

Meta-#Propaganda bei Thomas Straubhaar – #Flüchtlinge #TTIP #EU #Gentechnik

Es ist ein Beitrag in der Rubrik “Meinung”, den ich von Thomas Straubhaar heute in der “Welt” lese: “Darum wirkt die Flüchtlingskrise größer als sie ist”. Auch eine Meinung will begründet sein – und aufgrund dieser Tatsache verursacht Straubhaars Text verstärktes Stirnrunzeln. Er beschäftigt sich...

1

Historiker ignorieren Wirtschaftsgeschichte und Personen-Netzwerke im Fall #Hitler

Besser informierte Leser kommt es wie ein Betäubungsgas an, was aus vielen Berichten zum Nationalsozialismus hervorwabert. Die Tageszeitung “Die Welt” könnte angesichts der Zahl ihrer Hitler-Berichte eine eigene Rubrik einrichten. Doch trotz der Nachhaltigkeit will sich nicht so viel Neues einstellen – und was es...

0

#Historiker Niall Ferguson klärt nicht über #NWO auf – #Flüchtlinge

Eine journalistische Begegnung mit dem britischen Historiker Niall Ferguson ist ein Beispiel dafür, wie Hintergrund-Reflexionen von deutschen Lesern ferngehalten werden. Im “Welt”-Artikel von Andrea Seibel (11.06.2016) ist schließlich die denkwürdige Passage zu lesen: Und dann sagt Niall Ferguson diesen Satz: “Deutschland wird ein nahöstlicheres (Middle...

0

Finanzexperte nennt #EZB eine #Diktatur

Gegen die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) unter Mario Draghi hat der Finanzwissenschaftler Markus Kerber eine Verfassungsbeschwerde eingereicht. “Die Welt” (20.05.2016) zitiert dazu: In seinem Schriftsatz für die Karlsruher Richter fährt der 59-jährige, Absolvent der Pariser Elitehochschule ENA, schwere Geschütze auf. Die EZB nennt er...