Markiert: Die Welt

0

Historiker vertuschen weiter #Astrologie im NS

Wie lange wird es gelingen, die Geschichte des Nationalsozialismus in Deutschland systematisch zu fälschen? Sind Beteiligte schlichtweg und nach wie vor desinformiert – oder halten sie bewusst Informationen zurück? Im Fall des “Welt”-Autors Sven Felix Kellerhoff sind wir einen Schritt weiter in der Einordnung: Ein...

1

Sog. „truthfacts“ in der „Welt“ – #Humor #Satire

Mit Humor ist das ja so eine Sache. Schaut man in die entsprechenden Rubriken der Zeitungen, scheint es recht schwierig zu sein, gute Lachware zu akquirieren. Das meiste ist platt und flau. Springers „Welt“ hat sich vor einer Zeit für die satirischen Info-Grafiken der „truthfacts.com“...

0

#Böhmermann-Overkill am Beispiel „Die Welt“

Zur Bekräftigung des vorigen Beitrags halte ich hier die auf www.welt.de eingeblendeten “Meistgelesenen Artikel” fest. Nach dem ersten – von erheblicher Relevanz – sind es mit 2 von 3 … Berichte über den Comedian Jan Böhmermann und seine angebliche Staatsaffäre mit Recep Tayyip Erdoğan: Wo...

0

Themometer: #Internet, #Gender

Im zweiten Teil dieser Artikel-Serie zum netzlesen-Themometer treffen zwei Wortfelder aus der journalistischen Debatten-Kultur aufeinander, die nicht sehr viel miteinander zu tun haben: Internet und Gender. Man kann lediglich sagen, dass beides buzzwords sind, denen man seit etlichen Jahren in Gesellschaft und Medien nicht entgehen...

0

Das Problem der Historiker mit dem Phänomen #Hitler

Wer etwas länger hinschaut, bemerkt es untrüglich. Und doch ist der Schleier, der in der Geschichtsschreibung des Dritten Reiches über einigen Dingen liegt, für Mehrheiten wohl immer noch undurchdringlich. Daran arbeiten Presse und Wissenschaft, die seit 1945 in Deutschland das Lied der alliierten Sieger singen....

1

Themometer: #Finanzkrise, #Migration

Seit knapp zwei Jahren läuft auf der Nachbar-Seite www.netzlesen.de ein statistisches Experiment namens „Themometer“. In den Führungsetagen unserer Meinungsmacher arbeitet man noch mit ganz anderen Datenmengen und Monitoring-Instrumenten, um den Geschmack und die Meinung zu vermessen und zu manipulieren. Aber immerhin: Am Beispiel eines konservativen...

3

Die #Zensur-Schande der Tageszeitung „Die Welt“

Heute schrieb ich mal wieder ein paar Zeilen auf „www.welt.de“ als Kommentar, nun zu einer Rezension über die Hitler-Biografie von Peter Longerich. Beim Blick auf mein „Disqus“-Profil fällt mir gerade auf, dass fast alle meine Kommentare zu „Welt“-Beiträgen gelöscht wurden. Ich kopiere sie hier im...

0

Zitat der Woche: Jugend, Urlaub, offline

Die Erkenntnis hat man schon in einer Straßenbahn o. Ä. sitzend – dass (mittlerweile nicht nur) Jugendliche den Blick nicht vom Smartphone-Display lassen können. „Die Welt“ (13.09.2015) bestätigt das, nun aber noch mit der irrwitzigeren Wendung, dass junge Menschen in den Urlaub fahren, um dort aber...

0

Heinrich Himmler, Hedwig Potthast, Anne Frank – kein Dreiecksverhältnis

Bombastischer geht’s nimmer: „Die Welt“ von gestern machte online zum wiederholten Mal mit ihrem Special zu Heinrich Himmler auf. Ist auf der Startseite schon das Foto von Himmlers Sekretärin Hedwig Potthast in Blutrot getaucht, knallt auch der obere Bereich des Inhalts bildschirmfüllend in dieser Farbe,...

0

Zitat der Woche: Über Einsparungen reden, die Haftungsgemeinschaft verschweigen

„Die Welt“ erläutert nach einer Reuters-Meldung die Sparpläne von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), denen die Kapitalflucht in deutsche Staatsanleihen zugutekommt. Ab 2009 und bis 2023 hätte die Bundesrepublik ohne Euro-Krise laut dem Internationalen Währungsfonds (IWF) 80 Mrd. Euro mehr an Zinsen ausgeben müssen – gut...