Kategorie: Verschwörungstheorie

0

Symbolisches Beiwerk der Festnahme Mohammed Merahs

Wenig war zu sehen von der schlussendlichen Festnahme des Attentäters von Toulouse und Montauban, Mohammed Merah. Er hatte sich durch Handy-Verbindungsdaten bei der Polizei verraten. Am 22.03.2012 umstellte die Polizei sein Wohnhaus und erschoss ihn schließlich, nachdem er aus einem Fenster im ersten Stock gesprungen...

0

Finanzkrisen-Politik – Ahnungslosigkeit oder Lügen?

Im Nachbar-Blog gibt es noch ein paar Worte mehr zu einem weiteren Video-Beitrag zum „GesichterWissen – Thema: Finanzkrise“. Hier wird anhand einiger Personen wie Rainer Brüderle, Christine Lagarde, Angela Merkel, Philipp Rösler oder Wolfgang Schäuble gezeigt, wie betrügerisch manche ihrer massenmedial verbreiteten Äußerungen und Voraussagen...

1

Zur Aufmerksamkeitsökonomie für den ESM

Das allgemeine Gefühl der Bundesbürger in Bezug auf die Euro-Krise dürfte sich derzeit immer noch auf einem Level bewegen, das vergleichbar demjenigen ist, wenn man auf der Landstraße ein Kleintier überfahren hat: Es hat gerade etwas geruckelt, aber die Tachonadel bleibt stabil auf 100. So...

0

(Anti-)Politik der Berichterstattung zur Euro-Krise

Wie funktioniert politische Bewusstseinsbildung zur Finanzkrise? Woher beziehen Bürger Informationen zu den laufenden Entwicklungen in der Europäischen Union, v. a. zu den laufend beschlossenen „Rettungsmaßnahmen“? Wer nicht ausführlich im Netz surft und die Wirtschaftsteile der Zeitungen liest, dürfte die Ereignisse wohl nur am Rande ‚irgendwie mitbekommen‘....

0

„Costa Concordia“-Unglück als Werk der Illuminaten?

In einem Video werden Argumente für eine okkulte Codierung des Untergangs des Passagierschiffs „Costa Concordia“ zusammengetragen. Dabei geht es u. a. um die Symbolträchtigkeit des Untergangs für den möglicherweise bevorstehenden Euro-Crash und das Scheitern der Europäischen Union als politischem Experiment. „Illuminaten“ werden hier als Gruppierung benannt,...

0

Dämonen der Finanzkrise

Das Nachbar-Projekt „GesichterWissen“ informiert in seinem ersten Themenheft über die anhaltende Finanzkrise und ihren mutmaßlichen okkultistischen Hintergrund: Die Akteure in Finanzpolitik und -industrie wurden nach physiognomischen Schemata ausgewählt, die sich an einem Lexikon der Dämonen aus dem 19. Jahrhundert orientieren. Hier der Video-Trailer zum Heft:

0

Vorsicht 9/11-Verunklärung!

Die Debatte um die Terroranschläge des 11. Septembers 2001 in 12 Minuten aufzurollen – diesen abenteuerlichen Versuch unternahm am 28.02.2012 die ZDF-Dokumentation „Vorsicht Verschwörungstheorie!“ von Michael Renz und Martina Schindelka. In einem magazinigen Format mag man das in der Redaktion für ein probates Mittel gehalten haben....

0

Euro-Krise ist Einstellungssache

Sind Finanzmärkte unübersichtliche kontingente Gebilde? Oder gibt es Menschen und Personenverbünde, die unausweichliche Mechanismen kennen und für sich instrumentalisieren? Das ist eine Kernfrage für alle Beobachter und Kritiker des Finanzsystems, wenn wir sie nicht Verschwörungstheoretiker nennen. An zwei Textstellen aus der aktuellen Berichterstattung der „Frankfurter...

0

Geopolitisches Szenario Iran

Hier sei hingewiesen auf das „NuoViso“-Interview mit Christoph R. Hörstel, der wie gewohnt deutliche Worte über reale Hintergründe des „Arabischen Frühlings“ und weitere dramatische Ereignisse im Nahen Osten spricht. Ca. 10-13:00 Min. fällt die Bemerkung, dass ein Glauben an die offizielle US-amerikanische Version von 9/11...

0

Der Schande preisgegeben – eine Verschwörungstaktik

Aus aktuellem Anlass lässt sich an den vorherigen Eintrag anschließen: Gestern wurde die Aufhebung der Immunität des Bundespräsidenten Christian Wulff (CDU) von der Staatsanwaltschaft beantragt. Heute Vormittag sehe ich im Dortmunder Bahnhof zum ersten Mal auf einem der Bildschirme die Nachricht vom Rücktritt Wulffs. Etwa...