Okkultsymbolik beim „Super Bowl“

Alex Jones’ „Infowars“ kümmert sich in diesem Video einmal wieder um Okkultsymbolik in massenmedialen Ereignissen – hier aus Anlass des US-amerikanischen Sport-Ereignisses „Super Bowl“.

Auch wenn die Verwendung eines Begriffs wie „Illuminaten“ als pauschale Bezeichnung für verborgene Akteure, deren Herkunft und Absichten dementsprechend schwierig zu beweisen sind, diskussionswürdig bleibt, liefert „Infowars“ immer wieder Beispiele, wie Kulturgeschichte aus der Sicht von sog. Verschwörungstheorien in Nachrichtenform gebracht werden kann. Das Wiederholen einiger immergleicher Zusammenhänge, das den thematisch Interessierten auch nerven kann, ist immer noch nichts gegen die Wiederholungsschleifen für jene Themen, die vom Mainstream als ‚wichtig‘ verordnet werden …

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de - Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

Kommentar verfassen