Kategorie: Journalismus

0

Welche Aufgaben Sawsan #Chebli jetzt eigentlich hätte

Dass ein deutsches Gericht nicht zugunsten einer unaufgeklärt-reduktionistischen linksgrünen Gesinnung entscheidet, überrascht angenehm. Sawsan Chebli, zuletzt 2016-18 Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales in der Berliner Senatskanzlei, darf “islamische Sprechpuppe” genannt werden. Dafür ist der pensionierte Polizist und...

0

Ehem. Leiter einer Flüchtlingsunterkunft: “#Rechtsstaat nicht okay” – Initiative an der Basis

Im Bericht des Christian, aus seiner Stellung entlassener Leiter einer Flüchtlingsunterkunft, wird weitgehend ein Katalog von Negativerfahrungen abgearbeitet, was Verhalten und Einstellung einer männlichen Problemklientel von Zuwanderern betrifft. In der Aufmerksamkeit zu behalten auch der Hinweis, dass in seinem Fall Taten aus der Kriminalstatistik fielen,...

0

Das windschiefe Denken des Prof. Butter zum Fall #Hanau – #Verschwörungstheorie

Man kann sich an jeder Verlautbarung von Prof. Michael Butter (Universität Tübingen) in derselben Weise abarbeiten … Ich tue es mir einmal wieder an. “Die Zeit” interviewt ihn aus Anlass des Amoklaufs von Hanau – und setzt die Täterschaft des Tobias Rathjen bei diesem fraglos...

5

Amoklauf von #Hanau: erneuter Anlass für bigotte Laberkultur

Nachdem seit gestern früh klar ist, aus welchen Motiven Tobias Rathjen, der mutmaßliche Mörder von zehn Menschen und seiner selbst beim Amoklauf in Hanau, gehandelt hat, geschieht das Erwartbare: Es werden Gedenkstunden und Talkrunden abgehalten, in denen es im Wesentlichen eine Gewissheit gibt. Man möchte...

2

BILD: Bekokster #Iraker mit Beil = “Bub”

Die “Bild”-Zeitung gehört – so die traditionelle Springer-Linie – nicht zu den Zeitungen, die konsequent gegen Interessen schon länger hier Lebender argumentiert. Teilweise ist sie es, in der die nicht-deutsche Herkunft von Gewalttätern schon einmal eher benannt wird als an anderer Stelle. Heute findet sich...

0

Der große Finanz-Crash – Das Ende der #Demokratie (KenFM)

Mit Markus Krall und Max Otte (beide zum Thema schon hier und hier im Blog vertreten) sitzen in der aktuellen Folge der KenFM-Talkshow zwei der auf dem Buchmarkt vertretenen Crash-Propheten in der Runde und verstehen sich dabei offensichtlich prächtig. Bei ca. 58:20 Min. spricht es...

0

thecrowhouse: #Australien – Dürre und Feuer fabriziert

Dankenswerterweise veröffentlicht Gerhard Wisnewski hier eine deutsche Version des Videos “Australian Fire Series Part 1: Australia – Wake Up Or Die!” von Max Igan (“thecrowhouse”). Das sind jedenfalls begründete andere Argumente als das, was wir derzeit einzig über Mainstream-Medien hier vorgeführt bekommen – erwartbarerweise mit...

1

Uni-Professor bricht Diskussion über #Thunberg-Kritik ab

Den Beitrag hier möchte ich nicht löschen, auch wenn der Kontakt auf Facebook seit heute (14.01.2020) wiederhergestellt ist. Es entstand noch ein kurzer Chat-Austausch dazu. Die angesprochenen Sachfragen würde ich gerne weiterbearbeiten – ob das Klima-Thema, den Status sog. „Verschwörungstheorien“ oder anderes. Meine Publikation hier...

0

#Facebook-Monopolisierung wird verdrängt

Gestern erschien auf Telepolis mein Beitrag “Dem Markt-Kannibalen Facebook knurrt der Magen”: Wir müssen reden. Und wissen doch, dass es einstweilen gar nichts ändern wird. Zuletzt entwarf Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) neue “Wettbewerbsregeln” – Quasi-Monopolisten wie amazon, Facebook und Google sollen angehalten werden, auf ihren...

1

Diskussion über #Windenergie – Verständigungsprobleme und Aggressionen

In der Facebook-Gruppe “Zukunft = Erneuerbare Energie” gab es ein paar Reaktionen auf meinen Video-Hinweis zu Hans-Werner Sinns Kritik des “Zappelstroms” aus Solar- und Windenergie. Ich dokumentiere sie hier im Wortlaut. Es ist ein Dokument, wie ich es nicht an vielen Stellen finde. In den...