Was das #ZDF über die #Wikipedia nicht wissen lässt – #YouTube aber schon

Der folgende Beitrag “Die Telelupe: Wikipedia” des Neo Magazin Royale mit Jan Böhmermann (ZDFneo) vermittelt mir einmal wieder den Eindruck: Wer sich televisuell mehrheitlich im Internet ernährt, auf den wirken selbst die jugendlicheren Programme aus der offiziösen Video-Schmiede fast schon antiquiert, so hip und geekig sie sich auch geben.

Was hier angeblich schon durch eine “Lupe” betrachtet sein soll, enthält zwar einige relevanteste Basis-Informationen zu dem, was heute eine “Enzyklopädie” ist bzw. wie sie hergestellt wird. Doch den weiteren informativen Schritt geht ein solches Format nicht.

Man findet dies jedoch auf dem YouTube-Channel der “Gruppe42” oder mit dem Suchbegriff “Wikihausen” und im neuen Channel “wikihausen”. Ah, und wie ich gerade sehe, haben sie auch selbst schon Böhmermann kommentiert:

Einige der Zensur- und Manipulations-Praktiken von Wikipedia-Autoren konnte ich an meinem eigenen Fall schon deutlich machen. Markus Fiedler und Dirk Pohlmann ist es zu danken, dass diese Beobachtungen systematischer durchgeführt werden und die Evidenz klar ist: V.a. in historisch-politischen Einträgen des Online-Lexikons verbreitet ein kleiner Kreis von Autoren ein bestimmtes ideologisches Programm.

Es entspricht einem Set, das man in einem Teil des linksradikalen Spektrums findet. Wie Pohlmann hier im Video von KenFM erwähnt, besteht dabei auch noch eine Paradoxie, insofern bestimmte traditionell linke Standards dabei konterkariert werden.

Weiterempfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • XING
  • Google Bookmarks
  • Y!GG
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • Digg
  • Reddit
  • Technorati

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de - Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

ANZEIGE
                        
Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.