Category: Wissenschaft

1

Merkel und die Milliardäre

Die Systemfrage an die Finanzwelt zu stellen, bleibt einstweilen ein Gedankenspiel. Dennoch ist die Betrachtung der Rhetorik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine Herausforderung an die Kompetenz für die Funktionsweise der Geldmärkte. Beschwichtigende und Hoffnung verheißende Aussagen in ihrer Neujahrsansprache für 2013 demonstrieren einige Kardinalfehler...

2

Verschwörungsextrakt Wirtschaft/Medien/Technik/Geheimdienst

Dieses Video stellt ein paar Kardinalargumente von Verschwörungstheorien mit der Zuweisung an Konzerne und technisch orientierte Bereiche wie Genforschung und die angeblichen Aktivitäten des HAARP-Projekts vor. Darin auch eine seltene Hypothese zu elektromagnetischen Eigenschaften von Genomen. Hier beobachten wir die konspiratologische Thesenbildung in ihren Rekombinationen,...

0

Ausbeutung durch Finanzpolitik – Konspiration ohne Konspiration?

„Machen Sie sich’s nicht so einfach, alles zu einer Konspiration zu erklären.“ So bei 20:40 Min. in dem hier folgenden Video der Wirtschaftswissenschaftler Heiner Flassbeck, derzeit Chefvolkswirt der UNO-Organisation für Welthandel und Entwicklung (UNCTAD). Die übrigen Aussagen Flassbecks betonen die äußerst schwierige finanzwirtschaftliche Situation in der Europäischen...

0

Universität Essen-Duisburg zur „Generation 9/11“

In einigen Zeitungs- und Blogbeiträgen wird zu einer Initiative der Universität Essen-Duisburg unter der Leitung von Prof. Dr. Carsten G. Ullrich und Dr. Daniela Schiek berichtet, die die „Generation 9/11“ zum Gedankenaustausch in einem Internetforum einladen: Kino Okkult – Wiki: 11. September 2001 – News...

0

(Anti-)Politik der Berichterstattung zur Euro-Krise

Wie funktioniert politische Bewusstseinsbildung zur Finanzkrise? Woher beziehen Bürger Informationen zu den laufenden Entwicklungen in der Europäischen Union, v. a. zu den laufend beschlossenen „Rettungsmaßnahmen“? Wer nicht ausführlich im Netz surft und die Wirtschaftsteile der Zeitungen liest, dürfte die Ereignisse wohl nur am Rande ‚irgendwie mitbekommen‘....

1

Die zeitlupige Schlunzigkeit der Postdemokratie

Im Zuge des digitalen Barocks werden Texte anderer verlinkt, dass das Pixel kracht. Oder man rezensiert Rezensionen von Sendungen, die man selbst nicht gesehen hat. Probieren wir’s. Auf „Welt Online“ bespricht Uwe Felgenhauer am 05.12.2011 den RTL-Jahresrückblick „2011! Menschen, Bilder, Emotionen“. Seine Beschreibung trifft auf...

0

Vom 9/11-Klon der Kriegsgefahr

Zum Buch „Kino Okkult 1“ gibt es schon zwei Video-Ankündigungen (siehe weiter unten im Blog). Es scheint aber angebracht, nochmal nachzukarten, und zwar hiermit: Das Medienecho zum 10. Jahrestag von 9/11 entsprach ja den Erwartungen. Am eifrigsten brachte „Spiegel Online“ eine Meldung nach der anderen über Trauerakte...