filmdenken.de Blog

0

150.966 Tote in 21 Minuten “Game of Thrones”

Verzweifelt habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, dieses äußerst zeitaufwändige Stück TV-Geschichte irgendwie mit meiner Lebensplanung zu vereinbaren – erfolglos bis gerade. Aber jetzt gibt es “Game of Thrones 150,966 Deaths in 21 minutes Compilation” von Leon Andrew Razon Compilations. Konzentrieren wir uns auf das...

0

Die Beinahe-#Demokratie auf #Facebook

Wenn ein Medien-Manager Millionen erreichen will, reicht im Zweifelsfall ein Klick auf einem Smartphone im Whirlpool. Wenn ein Blogger Leser finden will, muss er – ohne Werbebudget – etwa Links auf Facebook teilen. Dafür habe ich eine 20seitige Liste von ca. 300 Gruppen, in denen...

0

#Gleichberechtigung im Online-Test

Das folgende Video ist thematisch allemal ein Wagnis, weil Gleichberechtigung und Feminismus zu den heiligen Kühen der politisch korrekten Öffentlichkeit gehören. Jeder, der dazu Revisionen einfordert, hat mit Gegenwind zu rechnen. Seit geraumer Zeit wird über Gender Mainstreaming debattiert, und die Internet-Gegenkultur, mithin die AfD-...

0

“Zeit”-Journalist bestreitet Agenda-Setting

Es geschah am zweiten Tag des Symposiums der Initiative “Fleiß und Mut”, “‘Und, wie war ich?’ Über die Kunst der journalistischen Selbstkritik und die Frage, ob die Zukunft im Lokalen liegt” (Denkerei, Berlin, 26.10.2017). Im Gespräch mit Anke Plättner stellte der “Zeit”-Journalist Henning Sußebach sein...

0

#Polizei-Nachwuchs – “Der Feind in unseren eigenen Reihen”

Es ist eine Zukunft aus Verstän­di­gungs­schwie­rig­keiten, Un­zuver­lässig­keit, Korruption und Gewalt, in die wir hier blicken. Der RBB berichtet über den Hilferuf eines Lehrers für Polizisten-Anwärter. Diejenigen, die bald Ordnungshüter sein sollen, stellen für ihren Lehrer offensichtlich eine körperliche Bedrohung dar. RBB: Schwere Vorwürfe gegen Polizeiakademie...

0

Foto von lebendem #Hitler in JFK-Files

Es gibt schon einige Bücher, die sich um verschiedene Flucht-Szenarien eines doch nicht toten Adolf Hitler nach Südamerika kümmern. Die Hinweise blieben bisher eher vage, wenn ich das richtig sehe. Auch gab es wiederholt dieselben Hinweise auf US-amerikanische Geheimdienst-Quellen, die ein Weiterleben Hitlers in Südamerika...

7

Antideutsches in der #taz

Extremistisches und Populistisches von links bleibt meistens unbemerkt. Die laufende Agitation gegen sog. “Rechtspopulismus” hat nicht selten die Pointe, dass die Vertreter dieser Position selbst mit populistischen Methoden arbeiten. Noch das krasseste hate speech gehört auf der äußeren Linken zum guten Ton. Inhaltlich – und...

1

Der kleine Mut des Revolverhelden #Tarantino

Wenn’s gar nicht mehr anders geht, muss man sich öffentlich schuldig bekennen. In dieser Situation befand sich untrüglich Regisseur Quentin Tarantino nach seiner langjährigen Zusammenarbeit mit Produzent Harvey Weinstein. Weinstein wird gerade in Serie der sexuellen Belästigung, sogar der Vergewaltigung beschuldigt und hat sich angeblich...

6

Natursterben interessiert die meisten nicht

Es gibt schon ein paar Beispiele hier im Blog, wie auf gravierende Umweltprobleme hingewiesen wird – und nichts weiter geschieht. Meine persönliche Vorgeschichte beginnt mit den vielen Spaziergängen und Radtouren der Kindheit, mit Wäldern, die immer fußläufig zu erreichen waren. Mich beschlich öfter der Verdacht,...

1

#Stockholm im “Pentagramm des Blutes”?

Auf der Website “Pentagram of Blood” werden allerlei menschengemachte und “Natur”-Katastrophen in die Lineaturen von Pentagrammen eingeordnet. Man kann anhand eines solchen Systems ja die Frage durchspielen, ob sich innerhalb von Manipulationen, die einem solchen Muster folgen würden, eine Voraussagbarkeit ergibt. Für das europäische Pentagramm...