Markiert: Flüchtlinge

0

Aufgabe von Schutz und Sicherheit: “#Flüchtlinge mitnehmen”

Es macht einfach nur noch fassungslos, was unter Beteiligung staatlicher Stellen und der Kirchen derzeit geschieht. Dazu gehört die Initiative “Flüchtlinge mitnehmen”, zu deren Initiatoren mehrheitlich AStAs von Universitäten, aber auch ausdrücklich das Rektorat der Evangelischen Fachhochschule Bochum und der Nahverkehrsbetrieb Bogestra sowie die youngcaritas...

0

Wer kein Konzept hat, erhält Millionen

Es ist nur ein besonders krasser Fall dafür, wie die Vergabe von Fördergeldern verläuft – für gewöhnlich verbunden mit einem Antragssprech, der Sachkenntnis wenigstens vorgaukelt. Beim Thema “Flüchtlinge” brechen aber scheinbar alle Dämme. Es ist wohl auch eine Demonstration der gesamten politischen Agenda, die menschliches...

0

Gescheiterte #Integration – die Trägheit der Experten

Bei so manchem irgendwann doch nochmal auf die Tagesordnung gesetzten Thema kann ich in meinem Archiv nachsehen, wann und wie ich es schon behandelt habe. Sprich: Ich merke nicht zuletzt, dass man ein angeblicher “Experte” nicht zuletzt dann ist, wenn man sehr verspätet, teils aber...

0

Der Trend zum #Gewalt-Ausbruch – #Presse #Multikulti

Schon der Blick auf die heutige Startseite der “Welt” zeigt eine eigentümliche Häufung von Berichten, in denen es um plötzliche Gewaltausbrüche mit schweren Verletzungen meist unter Benutzung von Waffen geht. Dazu zählen auch eskalierende Routinekontrollen der Polizei. Zudem wurde “höchst aggressiv” “gebissen”. Nationalitäten und Herkünfte...

0

#VideoTip: #Flüchtlinge randalieren in #Peine

Dieses Video aus einem Bericht der “Peiner Nachrichten” (26.03.2017) zeigt einen Vorgeschmack darauf, was geschehen kann, wenn in Berufung auf vermeintliche Menschenrechte die Rechtlosigkeit um sich greift. Sollten solche Aufnahmen zu wenige erreichen, wird es bei der nächsten Bundestagswahl keine Trendwende geben. Falls doch, wird...

2

#Bertelsmann-#Religionsmonitor wirkt verfälscht – und keinen interessiert’s

Als Nachtrag zum vorigen Artikel stelle ich erstmal fest, dass die dringendsten Fragen der Gegenwart wenige vertieft zu interessieren scheinen. Wurde mein Artikel über den London-Terror wenige Tage zuvor noch bemerkenswert oft geklickt, ist der Beitrag “Bertelsmann über Moslems und Flüchtlinge” mit etwa 60 Abrufen...

1

#Bertelsmann über #Moslems und #Flüchtlinge

Die Presse feuert aus allen Rohren Ergebnisse der Bertelsmann-Studie “Engagement für Geflüchtete – eine Sache des Glaubens?”. Unter dem “Zeit”-Artikel dazu (27.03.2017) werden gerade 428 Kommentare gezählt. Ich lese nur die ersten davon, deren Tenor fast einhellig ist und die wichtigsten kritischen Fragen schon ansprechen...

0

Konträres über #Flüchtlinge – “Welt” und “neues deutschland”

Wie eine politische Verständigung in Deutschland stattfinden soll? – Antwort: Kann sie gar nicht. Warum? – Nun, man muss sich u. a. ansehen, in welch verschiedenen Welten Menschen leben, je nachdem, welchen Medien sie den Vorzug geben. Rechts/links-Zuordnungen haben dabei für viele wohl immer noch einen...

1

Pariser #Banlieue-Unruhen als Ausblick auf die #Zukunft

Die Hauptnachrichten sind nicht gerade übereifrig, die seit einigen Tagen eskalierenden Krawalle in der Pariser Banlieue zum Thema zu machen. Ich habe jedenfalls nicht so sehr große Aufmacher gesehen, wie zu manch anderem unbedeutenden Aufreger-Thema, nicht zuletzt jeder Kleinigkeit über Donald Trump in diesen Wochen....

Claus Leggewie 2

Offener Brief an Prof. Claus #Leggewie – #EU #Populismus #Multikulti

Hier möchte ich der geneigten Leserschaft eine Mail zugänglich machen, die ich an den Politikwissenschaftler Claus Leggewie sendete. Anlass war ein Vortrag, den Leggewie zu seinem Buch “Anti-Europäer. Breivik, Dugin, al-Suri & Co.” hielt. Antwort auf inhaltliche Argumente habe ich leider nicht erhalten, obwohl ich...