Tagged: Filmgeschichte

0

“Falsch ist richtig”, sagt die #Filmgeschichte zu 9/11

Eine starke Bestätigung der 9/11-Vorausdeutung (predictive programming) in der Filmgeschichte trägt den Titel “Wrong is Right” (“Flammen am Horizont”, USA 1982; R:  Richard Brooks). Dieser Kinofilm fehlt in meinem Buch zu 9/11 (2011), das Hunderte ähnlicher Beispiele bespricht. Nur in wenigen gibt es aber solch direkte...

4

Das tödliche Schweigen über #Kino und #Geschichte

Hier meine Antwort auf diesen interessanten Kommentar von “Theodor” zum Artikel über die Zukunftssorgen (nicht nur) der Kommunalen Kinos: Warum soll das Kino überleben, wem bringt das was? Gibt auch keine Kuriositäten Kabinette mehr, Zirkus und zoo gehen auch langsam ein. entertainment verändert sich. die...

0

#Pentagon produzierte 800 #Kino-Filme mit

Hier am Beispiel der “RT English”-Produktion “Pentagon involved in over 800 movies from 1911 to 2017” Gegenpropaganda zu einem bisherigen jahrzehntelangen Monopol. Allein ein solches Faktum zeigt, wie bisherige Geschichtsschreibung des Kinos kaum solche Meinungs- und Deutungsmacht einer staatlichen Institution einbezog. Ist das so, kann...