#Pentagon produzierte 800 #Kino-Filme mit

Hier am Beispiel der “RT English”-Produktion “Pentagon involved in over 800 movies from 1911 to 2017” Gegenpropaganda zu einem bisherigen jahrzehntelangen Monopol. Allein ein solches Faktum zeigt, wie bisherige Geschichtsschreibung des Kinos kaum solche Meinungs- und Deutungsmacht einer staatlichen Institution einbezog. Ist das so, kann man nur von Propaganda, Fake News und Auslassungen sprechen.

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de - Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

Kommentar verfassen