Kategorie: Arbeitslosigkeit

2

#Podcast: filmdenken fragt sich zu #Asyl-Problem und Flüchtlingen

https://filmdenken.de/podcast/filmdenken-fragt-sich_Asyl-Podcast.mp3Podcast: Play in new window | DownloadWährend das neue Video gerade in ca. 20 Stunden hochgeladen wird, gibt es hier schon einmal die Novität eines Podcasts. Weil das Video ein reiner Monolog ohne weitere Bilddokumente ist, eignet sich diese Folge besonders gut dazu. Aber auch...

5

Janich und Staiger über #Libertarismus und #Marxismus

Im Video „Marxismus vs. Libertarismus: Bushido-Co-Autor und Zeit-Journalist Marcus Staiger vs. Oliver Janich“ sehen und hören wir über 131 Minuten eine Diskussion in politischer Ökonomie. Ich kann mir die Reaktion sog. ‚professioneller Journalisten‘ oder so manchen Akademikers vorstellen, wenn er beginnt, das Video zu schauen...

Andrea Nahles und der Fachkräftemangel 3

Der #Fachkräftemangel jagt Andrea #Nahles

Zwei Themen werden uns in den nächsten Jahrzehnten begleiten – zunächst immer theoretisch, dann spürbar. Dabei ist es erstens ein Phänomen der menschlichen Aufmerksamkeit, zweitens eins der Strukturen medialer Öffentlichkeit, dass wir uns mit diesen zwei Themen immer noch nicht effektiv und nachhaltig auseinandersetzen. Drittens...

1

Hurra-Nachrichten für das Altern auf dem Schuldenberg

Man möchte nur einen kurzen Artikel lesen und verheddert sich sofort in einem Gespinst aus Fragwürdigkeiten, Halbwahrheiten und manipulierten Informationen. So geht es mir gerade, als ich auf dem Blog „Polenum“ den Beitrag „Demografie unproblematisch“ aufrufe. Als „Textquelle“ ist am Ende die Website www.tam.de angegeben,...

0

Barack Obamas unzeitgemäßer Traumurlaub

Der Beitrag zu den Urlaubskosten von US-Präsident Barack Obama auf dem Blog „The Foundry“ (06.01.2014) ist in Zeiten der massenhaften Verarmung von Bürgern des Landes schon ein Skandal – befand ich, stellte diesen Link auf Facebook zur Diskussion und erhielt folgende Anmerkung: Das ist ein wenig...

0

Finanzkrise und Demografie als ultimative Grenzen

Einfacher kann man es wohl wirklich nicht sagen. Das Ende dieser kurzen Erläuterung zum Zusammenhang von Finanzsystem, Verschuldungsdynamik und Sozialsystemen bezeichnet unsere unmittelbare Gegenwart, etwa auf europäischer Ebene: das vorläufige Ausbalancieren eines sozialen Friedens am äußersten Rand der Machbarkeit. Eine Folge der „arte“-Sendung „Mit offenen...

0

Desinfo im Perpetuum Wulffile

Ist es Notwehr? Ist es Verzweiflung? Ach nein, man nennt es wohl die äußeren Umstände, die einen dazu zwingen, die Wulffiaden der letzten Tage bis Wochen mitbuchstabieren zu müssen, obwohl man doch weiß (siehe hier und hier), dass man eigentlich über etwas anderes berichten und...

0

Das Bertelsmann-Paradox

In diesem und den zwei folgenden Einträgen geht es – neben anderem – um ein und dieselbe Sendung von „RTL aktuell“ am 11.11.2010, 18.45 h. Die Nachrichten des Kölner Senders können immer wieder zu akribischen Nachweisen ermuntern, was warum wie nach Art des Privatsenders anders aufgezäumt...