Tagged: Telepolis

0

#Facebook-Monopolisierung wird verdrängt

Gestern erschien auf Telepolis mein Beitrag “Dem Markt-Kannibalen Facebook knurrt der Magen”: Wir müssen reden. Und wissen doch, dass es einstweilen gar nichts ändern wird. Zuletzt entwarf Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) neue “Wettbewerbsregeln” – Quasi-Monopolisten wie amazon, Facebook und Google sollen angehalten werden, auf ihren...

0

Telepolis-Beitrag über Container-Begriffe – #Öffentlichkeit #Diskurs

Ein aktueller Telepolis-Beitrag von mir über grundlegende Kommunikationsprobleme der politischen Öffentlichkeit. Wo wird das derzeit sonst bearbeitet? (Ich lasse mich gerne aufklären.) Für eine Demontage von Container-Begriffenhttps://www.heise.de/tp/features/Kommentar-Fuer-eine-Demontage-von-Container-Begriffen-4595361.html Einer der größten Hemmschuhe für politische Kommunikation sind begriffliche Blockaden und schwer fassbare Mehrdeutigkeiten

0

Die Revolution wäre twitterisiert gewesen – Artikel bei Telepolis

Hier ein Hinweis auf meinen heute bei Telepolis erschienenen Artikel: “Die Revolution wäre twitterisiert gewesen”. Nach Buchdruck, Alphabetisierung und Demokratisierung entscheidet sich im Internet in einem noch größeren internationalen Maßstab, wie sich Partizipation und Medienmacht neu sortieren. Zur Lagebeschreibung macht es Sinn, sich einige der...

0

Martin Burckhardt über die “Philosophie der Maschine”

Hier ein Hinweis zu dem umfangreichen Interview, das der Medienkünstler und Kulturtheoretiker Martin Burckhardt mir unlängst zu seinem neuen Buch “Philosophie der Maschine” für “Telepolis” gab: “Der Philosoph sollte Altgriechisch und Programmieren lernen” Ich habe mich von Anbeginn mit der Frage beschäftigt, inwieweit der Computer...

0

#Telepolis-Beitrag zum #Informationsgeld von Franz #Hörmann – #DeutscheMitte

Hier der Link-Hinweis zu meinem Artikel von heute auf “Telepolis”: Zweifel an Franz Hörmanns “Informationsgeld” Seit Jahren haben Ideen zur Geldreform wieder Konjunktur, so auch das “Informationsgeld” des österreichischen Ökonomen Franz Hörmann – die Kurzkritik zu einem Großprojekt Es sind schon reichlich Kommentare abgegeben worden,...

0

#Telepolis-Beitrag: Info-Überfluss, Hyper-Konkurrenz, Entortung, digitale Verlustmodelle

Hier der Hinweis auf einen Text von mir, der heute auf “Telepolis” erschienen ist: Info-Überfluss, Hyper-Konkurrenz, Entortung, digitale Verlustmodelle Wie bei vielen anderen Entwicklungen ist es im Mainstream seit Jahrzehnten üblich, sie erst nach der Schaffung vollendeter Tatsachen anzusprechen. Im Fall von Informationsüberfluss und den...

Telepolis - Magazin für Netzkultur - Logo 0

„Telepolis“-Artikel zu #Integration und #Islam

Hier ein Hinweis zu meinem längeren Essay „Rühr meinen Dünkel nicht an“ (Telepolis, 19.01.2015). Es gibt schon viele Reaktionen. Bei den kritischen sehe ich einige Selbstwidersprüche und Ausblendungen, die ich teilweise schon im Beitrag selbst angesprochen habe (Kommentar „Dunkler-Dünkeler-Daniel Hermsdorf! Demagogie“ – habe das an...

0

Presseschau 2: Mona Lisa und Mona Lisa

Anfang Februar enthüllte die Kunsthistorik ein Phänomen der Doppelung in besonders prominenter Gestalt: Bisher unbekannt, wurde eine Replik von Leonardo da Vincis „Mona Lisa“ präsentiert. Ausgerechnet im Jahr 1666 sei sie erstmals in einem Inventar verzeichnet, so „Der Spiegel“ (02.02.2012). (Mehr dazu auch im „Handelsblatt“...