Kategorie: Nachrichten

0

Einer dieser Tage in der „tagesschau“

Wer heute abend die „tagesschau“ (ARD) sah, kann nicht glauben, nicht im Ausnahmezustand zu leben. Er kann sich höchstens der Kenntnisnahme von Nachrichten entziehen: Armutkrise im Wohlstand (13 Mio. unterhalb der Armutsgrenze, z.B. Niedriglöhner gehen in Rente – sicher jetzt noch weniger als in den nächsten...

0

Jetzt wird es wieder „spannend“ – #Assange #Journalismus

Heute trailert „Der Spiegel“ einen Artikel über „WikiLeaks“-Gründer Julian Assange mit diesen Worten an: Schon die Überschrift ist ein unauffällig-auffälliges Beispiel für Erklär-Journalismus, unangenehm deshalb, weil die sinnvolle Beziehung von Journalisten zu ihrem Publikum droht, sich in ihr Gegenteil zu verkehren. Leser sollen ausdrücklich ‚lernen‘,...

5

Deeskalation zur #Kriminalität der #Flüchtlinge – #SokoAsyl

In keinem größeren Medium ist den Berichten seit gestern zu entgehen: Braunschweiger Kripo-Chef Ulf Küch hat das Buch „Soko Asyl“ geschrieben: Er differenziert in seinem Buch sehr eindeutig und stellt immer wieder klar, dass es sich, im Vergleich zur Masse der Flüchtlinge, nur um eine...

5

#Bundesregierung: alles unter Kontrolle, #Polizei: Nein

Halten wir das einmal fest, wie es Jan Hofer in der „tagesschau“ (ARD) gestern formuliert: Zur Lage an der deutschen Grenze gibt es neue Zahlen aus dem Bundesinnenministerium. Bis zu 200 Menschen würden dort zur Zeit täglich abgewiesen, sagte Ressortchef de Maizière der „Bild am...

0

Morbide Bizarrerie von #Integration und #Multikulti

Die Debatten über Flüchtlingskrise und Integration führen auf der Sachebene schnell zu eher bitteren Einsichten. Der „Grünen“-Politiker Volker Beck lässt sich aber nicht beirren und fordert „Akzeptanz für Schächten und Beschneidung“, damit sich Flüchtlinge bei uns wohlfühlen können. Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren...

6

Verwirrung über #Gewalt durch und gegen #Flüchtlinge

Man bemerkt, dass die Mainstream-Medien um ihre Deutungshoheit ringen. Gerade noch hörte ich auf dem „Deutschlandfunk“ ein Interview mit Christian Althoff vom „Westfalen Blatt“, der den Eindruck von weitgehend irrigen Hetz-Meldungen gegen Flüchtlinge erweckte. So ist nach meinem Eindruck auch der allgemeine Tenor, wo Zwangsgebühren...

0

#tagesschau-Groteske: Bombendrohung in #Hannover

Am heutigen Abend wartete die Redaktion der ARD-„tagesschau“ mit einer besonderen Dramaturgie auf: Organisatoren des Fußball-Länderspiels Deutschland-Niederlande hatten es, wenige Tage nach den Terroranschlägen von Paris u. a. am Stade de France während des vorherigen Spiels der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, für richtig gehalten, das heutige Spiel stattfinden...

0

#Zitat der Woche: #NSU-Phantome

Ein Zitat zur NSU-Affäre aus dem „Focus“ (02.10.2015) sei hier festgehalten. Es bezieht sich auf eine der vielen Unglaublichkeiten der ganzen Affäre – und ist dabei selbst noch in seiner sprachlichen Form merkwürdig. Es geht dabei um eine Zeugin, die durch ein Attest entschuldigt wurde...

5

Erwünschte Ausweglosigkeit der #Asyl-Debatte (2/2)

Ich erlaube mir hier, so zu tun, als hätten wir die Zeit, die wir jetzt nicht mehr haben. Aber ich kann nicht das nachholen, was wir eigentlich gemeinschaftlich hätten tun müssen: uns über die Wirkfaktoren und Prognosen für Zuwanderungsdruck ausführlich zu informieren und dann Regelungen...

10

#Demografie und #Asyl – #Apokalypse oder Bluff?

Die aktuellen Bilder von Flüchtlingen aus Krieg und Armut sind dramatisch und angstauslösend. Sie bringen einige der existenziellen Fragen an unsere Gesellschaft hervor, die lange nicht gestellt werden mussten. Dabei geht es um unser Sozialsystem, auch um Generationengerechtigkeit und die Frage, wer sich aktiv an...