Verschlagwortet: Frankfurter Allgemeine Zeitung

0

Dietmar Daths verquerer #Sozialismus-Begriff (Causa #Kühnert)

In einem Facebook-Beitrag zu dem folgenden Auszug aus der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” (03.05.2019) kritisiere ich die Argumentation von Dietmar Dath zu dem SPD-Vertreter Kevin Kühnert. Es ist für mich ein Beispiel dafür, wie logisch integre Denkweisen in unserer Öffentlichkeit zunehmend verloren gehen. Dath ist Stichwortgeber...

0

#Zahlen-Kombination 11-13-23 Tote in #Ägypten

Die Platzierung freimaurerischer Symbolzahlen in Presse-Berichten lässt sich an einer Triade dokumentieren, die sich am 09.04.2017 durch einen Terror-Anschlag im ägyptischen Alexandria ergab. Zunächst sah der “Deutschlandfunk” 11 Tote bei Explosion vor Kirche in Alexandria In der FAZ vom 09.04.2017 hat sich mittlerweile die Überschrift...

0

Griechischer Chefstatistiker Andreas #Georgiou – #Haft für Ehrlichkeit

Die Tiefpunkte der satanistischen Agenda sind wohl längst nicht erreicht. Man ahnt, welche Mafia-Methoden mit verdummten und willfährigen Funktionären auch in Deutschland noch denkbar sind, wenn man diese Personalie aus Griechenland betrachtet, die die FAZ (29.03.2017) uns übermittelt. Die Projekt-Partnerschaft korrupter griechischer Eliten etwa mit...

0

Sigmar #Gabriel warnt vor sich selbst – #Flüchtlinge #SPD

“Gabriel warnt vor Hetze gegen Flüchtlinge”, titelt die “Frankfurter Allgemeine Zeitung” heute. Der SPD-Wirtschaftsminister möchte deutliche Reaktionen der Bürger auf den vermutlichen Mord eines afghanischen “17jährigen” an der Tochter eines Mitglieds des “Zentralkomitees der deutschen Katholiken”, Clemens Ladenburger, unterbinden. Maria Ladenburger arbeitete wie ihre Eltern...

0

Euro-Krise ist Einstellungssache

Sind Finanzmärkte unübersichtliche kontingente Gebilde? Oder gibt es Menschen und Personenverbünde, die unausweichliche Mechanismen kennen und für sich instrumentalisieren? Das ist eine Kernfrage für alle Beobachter und Kritiker des Finanzsystems, wenn wir sie nicht Verschwörungstheoretiker nennen. An zwei Textstellen aus der aktuellen Berichterstattung der „Frankfurter...

0

Der Schande preisgegeben – eine Verschwörungstaktik

Aus aktuellem Anlass lässt sich an den vorherigen Eintrag anschließen: Gestern wurde die Aufhebung der Immunität des Bundespräsidenten Christian Wulff (CDU) von der Staatsanwaltschaft beantragt. Heute Vormittag sehe ich im Dortmunder Bahnhof zum ersten Mal auf einem der Bildschirme die Nachricht vom Rücktritt Wulffs. Etwa...

0

Regelmäßigkeiten der Zwickauer Gruppe

In diesen Tagen wiederholen die Nachrichtensendungen häufig die Dreier-Reihe von Fahndungsfotos der „Zwickauer Gruppe“, denen eine Mordserie an Migranten ab dem Jahr 2000 zur Last gelegt wird. So in der von Linda Zervakis moderierten „tagesschau“ (ARD) um 14.50 h am 04.12.2011: Während sich die Frau im...

1

Fußnoten zu zu Guttenberg

Die „Anne Will“-Sendung (ARD) am 20.02.2011 beschäftigt sich mit der Malaise des CDU-Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg durch die Aufdeckung von Plagiaten in seiner Doktorarbeit. Der Verlauf der Diskussion ist ein recht starkes Beispiel für das Prinzip ‚Zerreden‘. Alle zuvor in der Presse – schon auf...

0

„Unter uns“ gesagt: schizo

Wir schreiben die Folge 4031 nach Beginn der RTL-Daily-Soap „Unter uns“ (R: Friedhelm von Aprath). Michelle ‚Micki‘ Fink (Joy Lee Juana Abiola) liegt leicht erkältet mit Tobias Lassner (Patrick Müller) auf dem Sofa und bespricht mit ihm eine intrigante Welt unter zahlreichen intriganten Dauerserien-Welten: Tobias: „Du hast...

0

Hochgejubeltes Zerreden

Auch wenn Debatte und Berichterstattung im Fall Thilo Sarrazin sich nachgerade zum Exzess entwickeln, scheinen mir folgenden Einzelheiten noch erwähnenswert: Die TV-Zeitschrift „Gong“, zur WAZ-Mediengruppe gehörig, sieht den Diskussionsverlauf in der ARD-Talkshow „Hart aber fair“ am 01.09.2010 gänzlich anders als ich hier in einem der...