Verschlagwortet: SRF

0

Wut auf Wachstum, wenn es wirtschaftlich ist

Noch ein Beispiel der “Sternstunde Philosophie | SRF Kultur”, nun zum Thema “Wie viel Wachstum darf noch sein?” Wachstumsforscher Niko Paech (Uni Siegen, Plurale Ökonomik) weiß alles besser und antwortet auf jede Konzession an ihn mit einem erneuten Angriff auf sein Gegenüber, dieses sehe etwas...

0

Jill Lepore über die #USA im SRF

Schon immer wieder merkwürdig, wenn man aus dem Internet kommt und im Internet dann eine öffentlich-rechtliche TV-Produktion des Bildungsfernsehens sieht wie dieses Interview mit Jill Lepore im Schweizer SRF Kultur (“Die Idee der USA – und was aus ihr wurde | Sternstunde Philosophie”), einer US-amerikanische...

6

Sloterdijks unabgeschlossene Position zum Kulturverlust

Gestern Abend in der Berliner “Urania” bei Peter Sloterdijk effektives Schweigen zu Manfred Ostens Fragen nach geschätzten 200 Mio. Afrikanern als sog. “Klima-Flüchtlingen” bis 2050, ebenso zur Verwestlichung des Islams (wie von Sloterdijk einst in einem laut eigener Aussage “leichtsinnigen Buch” in Aussicht gestellt). Der...

0

Mit Daniel #Kehlmann auf eine(r) Bananenschale

Es gibt vielleicht unauffälligere Auf­merk­samkeits­momente in diesem gelehrten Parlando, doch … Wenn Daniel Kehlmann in “Hält uns die Welt zum Narren? (Sternstunde Philosophie)” des “SRF Kultur” (https://youtu.be/HB8oeLUFgDc?t=13m38s) zu seinem aktuellen Roman “Tyll” auf Arthur Schopenhauers Humor-Begriff verweist, so zitiert er sinngemäß eindeutig die “unerwartete Subsumtion...