#Verschw√∂rungstheorien ūüďě 2020 | #Populismus #Corona #Trump

Nach l√§ngerer Pause habe ich aus meinen √úberlegungen zu Themen des filmdenken-Blogs einmal wieder ein Video gemacht: Reflexionen √ľber den aktuellen Status von Verschw√∂rungstheorien anl√§sslich von “Hygienedemos”, “Corona-Pandemie” und Trump-Bashing.

Das Internet verst√§rkt die Verbreitung und Renaissance sog. “Verschw√∂rungstheorien”, die u. a. in Mustern der Judenfeindlichkeit (“Antisemitismus”) funktionieren. Dabei ergeben sich starke Ambivalenzen bei n√§herer Betrachtung der Mainstream-Medienberichterstattung √ľber Donald Trump im Kontext seiner N√§he zu der endzeitlichen j√ľdischen Sekte Chabad Lubawitsch.

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de - Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

2 Antworten

  1. Sonst traten solche Effekte auf, wenn man recht schnell 10x oder so dasselbe teilte. Es handelt sich recht eindeutig um eine Spam-Regel, aber kombiniert mit einem Keyword Рwenn wir nicht von einem individualisierten shadow ban sprechen. Es reichen wenige Stunden verlangsamte Ausbreitung, um etwa selbstverstärkende Effekte von YouTube-Klickzahlen zu schwächen. Das tut bei meinen Quoten zwar nicht viel, aber ich wollte es nur mal notieren.
    Der Zirkus geht noch weiter: Nach dem Teile in etlichen Gruppen ei paar Klicks auf den Blog-Beitrag. Die YouTube-Statistik w√ľrde bedeuten: Leute klicken kein einziges Mal auf das Video im Beitrag? Der Z√§hler bewegte sich in den letzten Stunden √ľberhaupt nicht nach oben.
    Auch interessant: Bei der automatischen Entnahme der drei ersten Hashtags √ľber dem YouTube-Videotitel aus dem Begleittext wird das Hashtag #Antisemitismus automatisch ausgepart.

  2. Gerade noch auf Facebook mit diesem Beitrag eine solche Erfahrung, die ich gleich kommentierte:
    Woran es wohl liegt, dass ich diesen Beitrag hier – entgegen aller Erfahrung √ľber Jahre – nicht einmal in drei Gruppen hintereinander teilen kann, ohne eine Sperre (vermutlich f√ľr einen Tag) f√ľr das Teilen in Gruppen auf #Facebook zu erhalten? Es war relativ schnell nacheinander – aber wozu gibt es sonst diese neue Eingabemaske, in der man praktisch in einer Liste serienweise auf “Teilen” klicken kann?

Antworten auf Daniel Hermsdorf Antwort abbrechen