Martin #Schulz in WIE EIN WILDER KANZLER – #SPD

Bevor der inaugurierte SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz noch über Spesen-Affären oder Brüsseler Freizeit-Aktivitäten stolpert, stelle ich hier meine Vision vom beginnenden Wahlkampf vor: Schulz als Kämpfer, der nun in den Ring steigt. Gewisse Parallelen zu Robert De Niro (sowie seinem deutschen Synchronsprecher Christian Brückner) kommen hierbei wie gerufen.

Weiterempfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • XING
  • Google Bookmarks
  • Y!GG
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • Digg
  • Reddit
  • Technorati

Verwandte Artikel

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de - Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

ANZEIGE
                        

2 Responses

  1. l2012ucas sagt:

    Interessant im Zusammenhang mit dem Symbolgehalt des Namens Gabriel ist auch, welche Namensbedeutung der Nachname Schulz hat, der sich vom althochdeutschen Namen Schultheiß ableitet.

    “ …in vielen westgermanischen Rechtsordnungen vorgesehenen Beamten, der Schuld heischt: Er hatte im Auftrag seines Herren (Landesherrn, Stadtherrn, Grundherrn) die Mitglieder einer Gemeinde zur Leistung ihrer Schuldigkeit anzuhalten, also Abgaben einzuziehen oder für das Beachten anderer Verpflichtungen Sorge zu tragen“ Wer ist nochmal der so genannte Zahlmeister der EU?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Schulthei%C3%9F

    Der Name Martin (lat. Martinus) hat darüber hinaus noch die Bedeutung „Sohn des Mars“ oder „kriegerisch“.

  1. 11. Februar 2017

    […] zum Video: http://filmdenken.de/martin-schulz-in-wie-ein-wilder-kanzler-spd Bevor der inaugurierte SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz noch über Spesen-Affären oder Brüsseler […]

Kommentar verfassen