Markiert: Ostdeutschland

0

Undifferenziertes zur Kritik von #Migration und #Islam bei Alexander Yendell

Ein ausführliches Interview des Deutschlandfunks mit dem Soziologen Alexander Yendell (Universität Leipzig, Kompetenzzentrum für Rechtsextremismus- und Demokratieforschung) ist ein Musterbeispiel für Fragwürdigkeiten der Behandlung von Themen wie Rechtspopulismus / -extremismus sowie Kritik an Massenmigration und Islam in der Gegenwart: “Rechtspopulismus – ‘AfD-Wähler sind zum Teil...

0

#Journalisten – oder Ideologen?

So mancher Journalist meint offenbar, er sei ein besserer Demokrat als viele Wähler – und könne gleichzeitig … … selbst sogenannte „Hassrede“ im Internet verbreiten: … dort für eine religiös-ideologische Bekehrung werben: (ein „Journalist” von Spiegel, Zeit, Deutschlandfunk, taz … – und Mitglied bei „Sea-Watch“ siehe hier) … den gewalttätigen...

0

Die #AfD, das #Internet und die #Multikulti-Fakten

Man fragt sich ja doch langsam, ob die “Alternative für Deutschland” (AfD) als Partei mit Wahlergebnissen von 10-20 % überhaupt einen einzigen Internet-Experten hat (ich sehe kein Ergebnis: https://www.google.de/search?q=afd+internet+experte). Selbst, wenn sie einen hätte – was würde dieser mit einer solchen Öffentlichkeit anfangen können, die schon...