Verschlagwortet: Köln

0

2016 ein ganzes Jahr lang um syrische #Flüchtlinge gekümmert – ein Erfahrungsbericht

Hier der Text einer Flüchtlingshelferin. Sie wird unter dem unten aufgeführten Link auch mit Klarnamen genannt – wenn er korrekt ist. Es gibt eine weibliche Person diesen Namens in Köln, die möglicherweise mutig auftritt (aber das eben nur unter Vorbehalt). Der Text scheint es dennoch...

2

Überlebenskampf im Fall #Kino aussichtslos? – #KoKi

In einer langen Reihe von Déjà vus, nicht enden wollenden oder nie geführten Diskussionen ist es für mich ein zentrales Thema: der Status von Filmgeschichte und die Pflege des filmkulturellen Erbes. Aus der Perspektive der Kinomacher geht es zunächst mal darum, einen laufenden Betrieb aufrechtzuerhalten...

3

Humanistischer #Gewalt-Import – #Aufschrei #Grüne #taz

Wir müssen abwarten, was Ermittlungen zu den sexuellen Übergriffen und Diebstählen am Kölner Hauptbahnhof vom Silvesterabend erbringen. Politische Dampfplauderer aller Parteien verlangen rückhaltlose Aufklärung, während der Fachmann, Rainer Wendt, Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, schon vorab bemerkt: „Ich fürchte, dass es zu keiner Verurteilung kommen wird.“...