Markiert: ARD

0

Also sprach Sarrazin

Die Resonanz des gestern erschienenen Buchs „Deutschland schafft sich ab“ von Thilo Sarrazin ist beispiellos: Es ist ein Thema in den Hauptnachrichten und in allen Zeitungen. Am Abend des 30.08.2010, am Tag der Buchpräsentation, sitzt der Autor in der ARD-Talkshow „Beckmann“ und stellt sich der...

0

Wenn erst der Abend kommt

Wenn erst der Abend kommt und wenn es dunkel wird dann bist du immer so … allein Dann wird das Herz dir eng und du hast Angst davor es könnt ein Leben lang … so sein So klingt es am 21.08.2010 mit Andy Borgs „Wenn...

0

Nora Roberts auf den Spuren des Mais

Am 19.08.2010 beendet die ARD ihre Reihe mit Bestseller-Verfilmungen nach Nora Roberts. Diese Folge heißt „Nora Roberts – Ein Haus zum Träumen“ (USA 2009, R: Martha Coolidge). Die Inhaltsangaben der Filme bieten ein Register der handelsüblichen Metaphern für Bewusstseinstrübung und/oder allmächtige Manipulation auf, die aufgrund ihrer Realitätsferne...

0

Die ewige Wiederkehr der Spiele

Es ist ein erlösender Moment, auf den Millionen sehnsüchtig warten: am heutigen 07.08.2010 platzt der Knoten, renkt sich die Mangelsituation wieder vorläufig ein: football’s coming home bzw. back. Bayern München spielt gegen Schalke 04 im sog. „Supercup“ (übertragen live in der ARD-Sportschau). Wer mehr darüber wissen...

0

Fußball vs. Politik – Nachtrag

Am 12. Juni wies ich auf Kritikwürdiges an der Fußball-WM-Dominanz gegenüber wichtigen politischen Entscheidungen hin. Dazu gibt es nun zwei updatewürdige Funde: 1) Hektor Haarkötter trägt in seinem „Telepolis“-Artikel „Fußball schlägt Aufklärung“ vom 07.07.2010 Fakten zur entpolitisierten Programmpolitik während des Sportereignisses zusammen. 2) Das WDR-Magazin...

0

Quotenschwund vorprogrammiert

Am 30.06.2010 fand sich im Programm der ARD ein gutes Beispiel für unsere kleine Reihe „Falsch gesendet“. Ein Blick auf die Einschaltquoten zeigt, wie exakt ein Thema der Öffentlichkeit weitgehend entzogen werden kann, wenn man es nach einer Zeitgrenze am Spätabend programmiert: Die Programmangebote bis...

4

Die gut bezahlte Welt des Günter Netzer

Fernsehkritik heißt in WM-Zeiten Fußballkritik. Und Fußball ist seit einigen Jahren immer mehr ein Sprachspiel. Nicht nur die Live-Kommentatoren reden mehr als in früheren Jahren, sondern auch die begleitende Berichterstattung hat sich auf stundenlange Sendestrecken ausgedehnt. Seit 1998 gehören dazu in der ARD die Dialoge...

0

Vuvuzela Surround 5.1 a capella

Auf „Telepolis“ bemerkt Rudolf Maresch gestern schon die eigentümliche Klangcharakteristik, die sich bei der Fußball-WM in Südafrika ab dem ersten Spiel etabliert hat: Tröten, im Fachjargon „Vuvuzelas“, wurden vor Ort massenhaft unter die Leute gebracht, die nun eben tröten, was das Vuvuzela hergibt. Die korrekte...