Verschlagwortet: Junge Freiheit

0

Billy Six: Sie wollten mich verrecken lassen

Mir fällt es schwer, aus der Affäre Billy Six eine plausible These abzuleiten zur bewussten Ignorierung der Interessen der und des Eigenen durch deutsche Offizielle. Der Installation eines neuen politischen Spitzenkandidaten wie Juan Guaidó in Venezuela hätte eine diplomatische Fürsprache für den Journalisten der “Jungen...

3

Evangelische #Kirche vor ihrem Untergang – #EKD

Die christlichen Kirchen sind dabei, ihren letzten Kredit zu verspielen. Recht fassungslos hört und liest man seit gut einem Jahr die wirren Verlautbarungen von katholischer wie evangelischer Seite zur Flüchtlingskrise. Die “Junge Freiheit” (10.11.2016) bringt es zu einem aktuellen Beispiel nochmal auf den Punkt: Bei...

0

Günther Jauch würde fragen: Wer wird Leser?

Über öffentliche Resonanz freut man sich, wenn man veröffentlicht. Und schlechte Kritiken sind auch Werbungen. Die Rezension zum Buch „Glotze fatal“ aus der Wochenzeitung „Junge Freiheit“ (15.10.2010, S. 21) kann man wohl als ‚gemischt‘ in ihrer Bewertung einstufen. Ein Adjektiv wie „minutiös“ schmeichelt, ein Begriff wie...