#arte arbeitet an der Wiedererinnerung von Edward Bernays

Sowas ist ja immer eine Empfehlung wert im Tenor: ‘Schau mal, arte & Co. sagen das jetzt auch!’

Während in der Konkurrenz-Bekämpfung gerne mal die Antisemitismus-Keule geschwungen wird, hier aktuell eine Doku zu Edward Bernays, dem Mastermind der Public Relations, zweifachen Neffen von Sigmund Freud und Inspirator von Joseph Goebbels im Programm:

Auch an anderer Stelle des deutsch-französischen Senders der Verschwörungs-Diskurs: Zu einer Verfilmung von “Animal Farm” nach George Orwell im Trailer der Hinweis, dieser sei für diesen Stoff von der CIA für anti-kommunistische Propaganda bezahlt worden.

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de - Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

Kommentar verfassen