“Crimes of Britain” – #Twitter-Account und Website

Das wohl höchst notwendige Projekt “Crimes of Britain” stellt sich mit dem Twitter-Account @crimesofbrits und einer Website vor. Ein Buch wird angekündigt. Dies gehört zu Fortschritten in einer historisch interessierten Öffentlichkeit, deren Professionelle sich zumeist entschieden, die Geschichte der Sieger zu schreiben.

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de - Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

Kommentar verfassen