#Zitat des Monats: #Ukraine rüstet auf

Einer der Grundmechanismen geheimpolitischer Win-Win-Situationen kommt gerade in der Ukraine zur Aufführung. Einerseits ist das Land pleite, was eine der Möglichkeiten gut informierter Investoren ist, mit hohen Zinsen für Kredite oder Schnäppchen auf dem Markt der verbilligten Marktteilnehmer Geschäfte zu machen. Andererseits besteht in dem Land auch eine militärische Krisen-Situation, die sich im Spannungsfeld von Russland und der NATO abspielt. Hierbei werden Waffenkäufe notwendig, die auch von denen befürwortet werden müssen, die eigentlich angesichts der Staatspleite zu Sparsamkeit aufrufen müssten. Und die Kasse klingelt einmal mehr – wo?

Während die Wirtschaft des Landes wie erwähnt von der neuen Stärke nichts abbekommen hat, die Währung des Landes so gut wie tot ist und das Rating mit CCC- einer ökonomischen Nahtoderfahrung gleichkommt, strebt der anderweitig frisch Erstarkte eine Ausweitung des bereits 17 Milliarden Dollar schweren Rettungspakets an.

Rott&Meyer, Mehr Waffen auf dem Weg in die Staatspleite (21.12.2014)

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de - Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

Kommentar verfassen