Markiert: Karl Albrecht Schachtschneider

1

Harald Welzer: Verfassungstreue oder naives Hippietum? – #Flüchtlinge

In einer äußerst angespannten und gefährlichen Lage Europas und Deutschlands werden die öffentlichen Äußerungen von Politikern und Experten in einer neuartigen Laborsituation gesprochen. Besonders gering sind Halbwertzeiten beschwichtigender Rhetorik, deren Revision nach wenigen Wochen aufschlussreich ist. Das Folgende ist eine „Kulturzeit“-Sendung vom 05.10.2015 (3sat). In...

0

Parallelgesellschaft der Schuldenherrscher

Hier sind deutliche Worte zu hören, wenn Michael Mross für „MMnews“ die Euro-Kritiker Wilhelm Hankel, Andreas Popp und Karl Albrecht Schachtschneider interviewt. Schachtschneider nennt „Parteien-Oligarchie“ und „Staatsstreich“, was für den Demokratie-Abbau im Namen des gemeinsamen Währungssystems u.a. als ESM exerziert wird. Es ist die machtpolitische...

0

Europäische Schuldenunion als zukünftiges Herrschaftsinstrument

Der Fortbestand von „Demokratien“ i. w. S. in Deutschland und anderswo in Europa wird sich daran bemessen, wieviel Selbstbestimmungsrecht den Bürgern bleibt. Die Entwicklung in der Euro-Zone deutet auf eine gegenläufige Tendenz hin: Die Schaffung des sog. „dauerhaften Rettungsschirms“ ESM (Europäischer Stabilitätsmechanismus) ist nach allem, was...