Horst Ehmkes #Krimis

Horst Ehmke (1927-2017)
Foto: CC BY-SA 2.5 Holger Noß

Horst Ehmke (SPD) verstarb am 12.03.2017. Zu seinem Nachruf gehörte die Bemerkung, dass er zu guter Letzt Kriminalromane schrieb. Man setze die Lexikon-Vita „1969 Bundesminister der Justiz, von 1969 bis 1972 Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes sowie von 1972 bis 1974 Bundesminister für Forschung und Technologie und Bundesminister für das Post- und Fernmeldewesen“ in Beziehung mit den folgenden Kurztexten zu zwei Büchern Ehmkes.

Dies sind also Geschichten, die nach einer solchen Laufbahn in einem realistischen Erzählgenre nahelagen. In denselben TV-Nachrichten und Talkshows, in denen Ehmke so oft zu Gast war, würden solche Inhalte immer solange unter „Verschwörungstheorie“ und neuerdings „Fake News“ fallen, bis eine geplante Enthüllung durch Geheimdienste und andere erfolgt.

Horst Ehmke ruhe in Frieden.

 
Der Euro-Coup (1999)

Kriminelle Organisationen aus den USA starten eine gefährliche Spekulationsattacke. Deckname: »High Noon«. Scheitert Karl Stockmann, Präsident der Europäischen Kommission in Brüssel, mit dem Versuch, Europas Abwehrkräfte zu mobilisieren, ist nicht nur der Euro gefährdet … Ein spannungsgeladener Wirtschaftskrimi des ehemaligen Kanzleramtsministers Horst Ehmke über die aus den Fugen geratene Börsenwelt. Und ein aufregender Blick hinter die Kulissen der internationalen Politik und Finanzwirtschaft.

Global Players (1998)

Die rot-grüne Koalition ist zerbrochen, die rot-schwarze regiert. Der sozialdemokratische Innenminister Seuren hat der organisierten Kriminalität den Kampf angesagt. Doch er wird Opfer eines mysteriösen Bombenattentats. BKA-Ermittler Döpfner glaubt an einen privaten Racheakt. Der ehemalige Bundesminister Horst Ehmke schrieb einen Krimi über die Machenschaften in der Politik, über die Gier nach Geld und Macht und über die mafiotische Seite des Kapitalismus.

Weiterempfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • XING
  • Google Bookmarks
  • Y!GG
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • Digg
  • Reddit
  • Technorati

Verwandte Artikel

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de – Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

ANZEIGE
                        

Kommentar verfassen