Mögliche #Augstein-Sätze – #Twitter-Trend #moeglicheAugsteinSaetze

Nun hat “Der Spiegel” seit Jahrzehnten emsig zur Aufklärung der deutschen Öffentlichkeit beigetragen. Und auch Jakob Augstein, Erbe des Verlags-Patriarchen, tut seit geraumer Zeit sein Bestes. Da ist es verständlich, dass sein Argumentationsstil Schule macht. Twitter-Nutzer ehren ihn mit Beiträgen via Hashtag #moeglicheAugsteinSaetze. Da wollte auch ich nicht nachstehen:

Auch Kannibalen müssen sich endlich an die Menschenrechte halten – das wäre ein Anfang. #moeglicheAugsteinSaetze

Jeder Serientäter hat eine 839. Chance verdient. #moeglicheAugsteinSaetze

@UserKingsize meint zu einem meiner Entwürfe im Sinne Augsteins, dass immer auf die Ausgewogenheit der Argumente geachtet werden muss:


Ich kann darauf nur antworten:


Doch vergessen wir nicht, dass die Welt der Tendenz nach immer besser wird:

Mit Hillary #Clinton könnte die Welt nun endlich friedlicher werden. #moeglicheAugsteinSaetze

#Europa muss jetzt für #Transparenz und ausgeglichene Haushalte einstehen. #moeglicheAugsteinSaetze

Kommen wir noch einmal um einen globalen #Währungscrash herum? #moeglicheAugsteinSaetze

Große Zustimmung gibt es für die Sensibilität Augsteins in Sachen Integration.


Zum Abschluss hier noch etwas besonders Nachdenkliches:

Weiterempfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • XING
  • Google Bookmarks
  • Y!GG
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • Digg
  • Reddit
  • Technorati

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de - Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

ANZEIGE
                        
Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

1 Response

  1. Ingo sagt:

    Super, super, super. Die Sammlung ist noch viel zu kurz. Ich will mehr, mehr, mehr!!!!!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.